JEC Innovation Award 2021 Covestro-Polyurethan-Systeme holen Nachhaltigkeitspreis

Redakteur: Peter Königsreuther

Polyurethanharze für den effizienteren Bau und für Schutzbeschichtungen von Windkraftrotoren wurden in diesem Jahr von der JEC-Jury zum Gewinner bestimmt.

Firmen zum Thema

Ausgezeichnet! Covestro hat sich einen JEC Innovation Award sichern können. Die Jury verlieh den Preis in der Kategorie Sustainability. Polyurethan-Infustionsharze für die Fertigung von Windkraftrotoren haben dabei überzeugt.
Ausgezeichnet! Covestro hat sich einen JEC Innovation Award sichern können. Die Jury verlieh den Preis in der Kategorie Sustainability. Polyurethan-Infustionsharze für die Fertigung von Windkraftrotoren haben dabei überzeugt.
(Bild: JEC)

Der JEC Innovation Award 2021 in der Kategorie „Sustainability“ würdigt Polyurethan-Infusionsharze von Covestro. Denn diese Kunststoffsysteme erlauben die effizientere Herstellung von Windrotorblättern, können aber auch als Beschichtungen für Offshore-Windanlagen genutzt werden. Die guten mechanischen Eigenschaften des Harzsystems bieten laut Preisträger Covestro auch die Möglichkeit längere und haltbarere Rotorblätter zu bauen. Durch eine Vergrößerung derselben steigt nämlich die jährliche Energieproduktion und es sinken die Energiekosten, heißt es weiter.

Schneller und leichter zum stabilen Windkraftrotor

Aufgrund ihrer niedrigen Viskosität bei Raumtemperatur und der hohen Reaktivität, wenn die Temperatur gesteigert wird, geschieht die Infusion und Aushärtung der Verstärkungsfasersysteme besonders schnell, so Covestro. Verglichen mit Epoxidharzen werde die Herstellung von Windkraftrotoren durch Polyurethane also produktiver.

Was die Beschichtungssysteme angeht, so gehören zu den ausgezeichneten Produkten ein lösemittelfreies Gelcoat, ein wässriger 2-Komponenten-Decklack und eine Beschichtung auf Polyaspartic-Basis zum Schutz der Anströmkanten der Rotoren. Die polyaspartische Chemie gibt es erst seit rund 30 Jahren. Durch sie können Beschichtungssysteme entwickelt werden, die keine oder fast keine flüchtigen Bestandteile (VOC) absondern. Alle drei zeichnen sich laut Covestro durch gute Haftungseigenschaften auf Polyurethan-Verbundwerkstoffen aus, was den Herstellungsprozess für die Rotorblätter weiter vereinfacht.

(ID:47455013)