DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
„Award zur Euroblech“ – machen Sie mit!

Euroblech 2018

„Award zur Euroblech“ – machen Sie mit!

Bereits zum neunten Mal verleihen Blechnet und MM Maschinenmarkt auf der Euroblech in Hannover den „Award zur Euroblech“ und prämieren die innovativsten Produkte, Lösungen und Digitalisierungskonzepte der Messe. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 25. September 2018 möglich. lesen

Radar lässt Roboter auch bei schlechter Sicht sehen

Radartechnik

Radar lässt Roboter auch bei schlechter Sicht sehen

Wissenschaftler haben einen fahrbaren Roboter konstruiert, der zum Einsatz kommen soll, wenn es für den Menschen brenzlig wird: Mit einer weiterentwickelten Radar-on-Chip-Technik soll er in der Lage sein, Gefahrenzonen trotz eingeschränkter Sicht zu erkunden. lesen

Eine für alles: Flexible Messaufnahme für den Karosseriebau

Fraunhofer-IWU

Eine für alles: Flexible Messaufnahme für den Karosseriebau

Um die Maße von Karosseriebauteilen und -baugruppen auch nur einer einzigen Modellvariante zu überprüfen, benötigten Automobilhersteller bisher dutzende von individuellen Vorrichtungen, in die die Teile für den Messvorgang eingespannt werden müssen. Das Fraunhofer-IWU hat jetzt gemeinsam mit einem Industriepartner eine flexible Messaufnahme entwickelt. lesen

Pfiffiger Leichtbau senkt Maschinenbaukosten um 25 %

Leichtbau-BW und Wilhelm Bahmüller

Pfiffiger Leichtbau senkt Maschinenbaukosten um 25 %

Die Herstellungskosten einer Anlage gravierend reduzieren und dabei noch die Funktion der Anlage optimieren! Das ist das Ergebnis eine besonderen Projekts, bei dem eine Wellpappen-Verarbeitungsmaschine unter die Lupe genommen wurde, so die Leichtbau-BW-Experten. lesen

Dossier Teilereinigung

Teile effizient reinigen

Erfahren Sie in diesem Dossier mehr über effektive und wirtschaftliche Bauteil- und Oberflächenreinigung in der Blechbearbeitung. lesen

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. lesen

Dossier Robotik Ausgabe 2018

Robotik in der Automatisierung

Die Robotik hält zunehmend Einzug in die automatisierte Montage. Grund genug für die konstruktionspraxis, die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Robotik in einem Dossier zusammenzufassen. lesen

Artikel

Smarte Schweißtechnik macht E-Mobil dynamischer

Lorch Schweißtechnik

Smarte Schweißtechnik macht E-Mobil dynamischer

Das Konzept eines Leichtbauchassis war ein zentraler Kern bei der Entwicklung des e.Go-Elektroautos für den Stadtverkehr, das bald sei Debüt auf den Straßen feiert. Lorch-Schweiß-Know-how habe keine kleine Rolle bei der Umsetzung gespielt. lesen

Dem Fettfinger zu Leibe rücken: Neuer Nanolack soll Antifingerprint-Oberflächen schaffen

Fraunhofer-IMWS

Dem Fettfinger zu Leibe rücken: Neuer Nanolack soll Antifingerprint-Oberflächen schaffen

Jeder kennt sie: fettige Schlieren und Spuren auf Edelstahl- und Metalloberflächen. Sie sind nicht nur optisch lästig, sondern greifen auch die Oberfläche an und sind nur durch aufwendiges Polieren zu entfernen. Am Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS soll in einem Forschungsprojekt mit der FEW Chemicals GmbH Wolfen ein hochwirksamer Sol/Gel-Nanolack mit Antifingerprint-Effekt entwickelt werden. lesen

Polymere Wandler erleichtern die Systemoptimierung

Dätwyler Sealing Solutions

Polymere Wandler erleichtern die Systemoptimierung

Die Kooperation von Dätwyler und CTsystems soll elektromechanische Früchte tragen. Und zwar will man unter dem Schlagwort Polymerumwandler für neuartige Minisensoren und -generatoren sorgen. lesen

Stahl-Aluminium-Mischverbindungen mit dem Laser schnell und sicher fügen

Stahl-Aluminium-Mischverbindungen mit dem Laser schnell und sicher fügen

Für den Automobilbau der Zukunft braucht es belastungsangepasste und leichte Bauteile aus Stahl-Aluminium-Mischverbindungen. Im Forschungsvorhaben Laser Leichter hat das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) einen Remote-Laserstrahlschweißprozess entwickelt, mit dem dreidimensionale Strukturen aus Stahl und Aluminiumlegierungen schnell und zuverlässig gefügt werden können lesen

Neue Verbindungstechnik für Aluminium

Ätzen statt Schweißen:

Neue Verbindungstechnik für Aluminium

Kieler Forscher haben ein Ätzverfahren entwickelt, mit dem sie Aluminium und Aluminiumlegierungen nach eigenen Angaben sowohl miteinander als auch mit Kunststoffen stabil verbinden können. Da sehr hohe Temperaturen Bauteile verändern können, soll die Technik eine Alternative zu herkömmlichen Schweiß- und Klebeverfahren darstellen. lesen

Euroblech 2018: Am Puls der Digitalisierung

Euroblech

Euroblech 2018: Am Puls der Digitalisierung

Die Euroblech 2018 findet vom 23. bis 26. Oktober auf dem Messegelände in Hannover statt. Gut ein halbes Jahr vor der Messe haben sich rund 1.400 Aussteller aus 38 Ländern ihre Standfläche gesichert, wie der Veranstalter Mack Brooks mitteilt. lesen

Artikel

Dem Geheimnis des Gefüges auf der Spur

Dillinger Hütte

Dem Geheimnis des Gefüges auf der Spur

In einer Forschungskooperation ist Dillinger der DNA des Stahls auf der Spur. Dabei soll die Mikrostruktur von Spezialstählen erforscht werden. lesen

Kreativ Additiv mit Multimaterial

Kreativ Additiv mit Multimaterial

Unter dem Thema „Kreativ Additiv“ hat das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) auf der Hannover Messe 2018 kreative, lichtbasierte Lösungen für den 3D-Druck gezeigt. lesen

Forscher entwickeln Vakuum-Greifer ohne Druckluft

Vakuum

Forscher entwickeln Vakuum-Greifer ohne Druckluft

Ein neues Prinzip lässt Vakuum-Greifer ohne Druckluft auskommen: Forscher entwickeln einen Formgedächtnis-Vakuumgreifer, der mithilfe kurzer Stromimpulse ein kraftvolles Vakuum aufbauen und lösen kann. lesen

Metall entspannen mit Vibration – Alternative zum Spannungsarmglühen

Wiap

Metall entspannen mit Vibration – Alternative zum Spannungsarmglühen

Die Schweizerische Wiap AG forscht seit längerem an der Technik des Metallentspannens mit Vibration (MEMV). Das innovative Verfahren kommt zum Einsatz, um Spannungen in metallischen Bauteilen wieder abzubauen, beispielsweise den Verzug infolge von Schweißbearbeitungen oder nach dem Schwerwalzen. lesen

Stückverzinkte Komponenten kleben

Kleben

Stückverzinkte Komponenten kleben

Damit neben bandverzinktem Material auch stückverzinkte Bauteile fundiert geklebt werden können, hat die RWTH Aachen zusammen mit der Firma Zinq Technologie in einem vom BMWI geförderten Projekt die Beanspruchbarkeit des Fügeverbundes Zinkschicht – Klebstoff – Zinkschicht untersucht. lesen

Verbesserter Pulvergasstrahl perfektioniert Laserauftragschweißen

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Verbesserter Pulvergasstrahl perfektioniert Laserauftragschweißen

Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT hat ein Inline-System zur Prüfung, Qualifizierung und Justage des fokussierten Pulvergasstrahls der Düsen von Anlagen zum Laserauftragschweißen entwickelt. Mit diesem System lassen sich Düsen zertifizieren und die Kaustik vollständig charakterisieren. Der Anwender kann dank des Kameramoduls mit integrierter Beleuchtung außerdem den Prozess visualisieren und überwachen. lesen

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

CE-Zeichen – und trotzdem nicht sicher

Fiessler

CE-Zeichen – und trotzdem nicht sicher

06.08.18 - Das Beispiel eines Maschinenimporteurs, der eine Gesenk­biegemaschine einführte, zeigt, dass man sich nicht immer auf das CE-Zeichen verlassen kann. Eine Überprüfung ergab, dass die Sicherheitssteuerung nicht vorschriftsgemäß in das Maschinenkonzept eingebunden war. Mit einer Nachrüstung konnte das Problem behoben werden. lesen

„Award zur Euroblech“ – machen Sie mit!

Euroblech 2018

„Award zur Euroblech“ – machen Sie mit!

17.08.18 - Bereits zum neunten Mal verleihen Blechnet und MM Maschinenmarkt auf der Euroblech in Hannover den „Award zur Euroblech“ und prämieren die innovativsten Produkte, Lösungen und Digitalisierungskonzepte der Messe. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 25. September 2018 möglich. lesen