DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Wenn Forschung und Industrie voneinander profitieren

Dillinger/Universität des Saarlandes

Wenn Forschung und Industrie voneinander profitieren

Nach einer dreijährigen Testphase will das Stahlunternehmen AG der Dillinger Hüttenwerke seine Partnerschaft mit der Universität des Saarlandes und dem Steinbeis-Forschungszentrum für Werkstofftechnik verlängern. Während das Unternehmen die Realisierung von Forschungsprojekten ermöglicht, profitiert dessen Produktentwicklung von den Erkenntnissen der Grundlagenforschung zum Thema Stahl. lesen

Forschungspreis: Umformen und Fügen von Blechbauteilen in nur einem Schritt

EFB

Forschungspreis: Umformen und Fügen von Blechbauteilen in nur einem Schritt

Der Otto von Guericke-Preis 2017 der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen AiF ist Ende letzten Jahres an ein Forscherteam des IFUM nach Hannover gegangen. lesen

Lebensdauer von Messern durch Tiefstkühlen verlängern

Stahlbearbeitung

Lebensdauer von Messern durch Tiefstkühlen verlängern

Im Forschungsprojekt Cool Cut haben Wissenschaftler der FH Münster untersucht, wie Messer auf Tiefstkühlbehandlungen mit Temperaturen bis -180 °C reagieren. Nach eigenen Angaben konnten die Forscher die Lebensdauer der Messer teilweise verdoppeln, manchmal sogar verdreifachen. Reproduzierbar ist das Verfahren jedoch noch nicht. lesen

Mikromagnetische Detektion von Hardspots an Grobblechen

Fraunhofer-IZFP / Rosen

Mikromagnetische Detektion von Hardspots an Grobblechen

Qualität macht sich in vielen Punkten bemerkbar, auch bereits am Ausgangsmaterial. Hier spielt zum Beispiel die Homogenität der Härte von Grobblechen eine Rolle. Für eine zerstörungsfreie Charakterisierung der Materialeigenschaften hat das Fraunhofer-IZFP gemeinsam mit der Rosen Group eine Detektionslösung entwickelt. lesen

Dossier

Wie Digitalisierung die Produktentwicklung verändert

Die Vernetzung und Digitalisierung beschränkt sich nicht nur auf die Industrie, sondern auch auf unser Leben. Das Dossier beleuchtet einige Aspekte davon. lesen

Dossier

Wie Digitalisierung die Produktentwicklung verändert

Die Vernetzung und Digitalisierung beschränkt sich nicht nur auf die Industrie, sondern auch auf unser Leben. Das Dossier beleuchtet einige Aspekte davon. lesen

Dossier

Roboter in der Industrie 4.0

Roboter sind weltweit auf dem Vormarsch und vielseitig einsetzbar. Das Dossier bietet Ihnen einen interessanten Einblick. lesen

Artikel

Gesenke für das Halbwarmschmieden haltbarer machen

Diamond-Like-Carbon-Schichten

Gesenke für das Halbwarmschmieden haltbarer machen

Im Forschungsprojekt Halbwarm DLC-2 suchen Wissenschaftler nach einem Weg, Werkzeuge für die Stahlumformung mittels Halbwarmschmieden so gut wie möglich vor Abnutzung zu schützen und sie damit langlebiger und wirtschaftlicher zu machen. Dabei konzentrieren sie sich auf die Beschichtung der Gesenke mit Diamond-like-Carbon-Schichten (DLC-Schichten) und wollen diese Technik optimieren. lesen

Die größten Innovationen mit dem „Award zur Blechexpo 2017“ ausgezeichnet

Awardverleihung

Die größten Innovationen mit dem „Award zur Blechexpo 2017“ ausgezeichnet

Strahlende Gesichter am ersten Messetag: Bei der Verleihung des „Awards zur Blechexpo“ präsentiert von Blechnet und MM Maschinenmarkt sind die innovativsten Lösungen des Messe gekürt worden. lesen

Award zur Blechexpo 2017 – Bewerbungsfrist bis 17. Oktober verlängert

Blechexpo 2017

Award zur Blechexpo 2017 – Bewerbungsfrist bis 17. Oktober verlängert

Bereits zum 3. Mal verleihen blechnet und MM MaschinenMarkt auf der Blechexpo in Stuttgart den Innovationspreis „Award zur Blechexpo“ und prämieren die innovativsten Exponate der internationale Fachmesse für Blechbearbeitung. Aufgrund der großen Resonanz haben wir die Bewerbungsfrist bis 17. Oktober verlängert! lesen

Standreservierung für die Euroblech 2018 angelaufen

Mack Brooks

Standreservierung für die Euroblech 2018 angelaufen

Die die nächste Euroblech findet vom 23. bis 26. Oktober 2018 in Hannover statt. Ein gutes Jahr vorher läuft beim Veranstalter Mack Brooks Exhibitions bereits die Standreservierung. lesen

Bildgebende In-Prozess-Analyse beim Laserschweißen

ZeMa / Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Bildgebende In-Prozess-Analyse beim Laserschweißen

Beim Laserschweißen sollen die Nähte eine gute und gleichbleibende Qualität besitzen. Daher wird die Nahtqualität durch aufwendige Post-Processing-Maßnahmen bestimmt. Ein Forschungsprojekt aus dem Saarland beschäftigt sich deshalb mit der Erfassung und Analyse von optischen Bilddaten von Laserschweißprozessen. Denn mit diesen kann die eindeutige Zuordnung zwischen Prozessparameter, -signalen und Schweißergebnis hergestellt werden. lesen

Systematischer Leichtbau per Drag-and-Drop

CSI Entwicklungstechnik

Systematischer Leichtbau per Drag-and-Drop

Leichtbau zählt zu den wichtigsten Anforderungen in der Automobilentwicklung. Doch wieviel Gewicht tatsächlich eingespart wird, hängt stark von Erfahrung und Intuition der Entwickler und Konstrukteure ab. Geht der Mitarbeiter, geht ein Teil des Know-hows. Um das zu verhindern, entwickelt CSI Methoden, mit denen die Gewichtsreduzierung systematisch angegangen werden kann. lesen

Artikel

Blechexpo und Schweisstec 2017 steuern auf Rekord zu

P.E.Schall

Blechexpo und Schweisstec 2017 steuern auf Rekord zu

In rund zwei Monate treffen sich die Profis der Blech- und Rohrbearbeitung wieder in Stuttgart. Aktuell verzeichnet der private Messeveranstalter P. E. Schall nach eigenen Angaben bereits mehr als 1300 Aussteller aus 34 Nationen. lesen

Der Weg in die Digitalisierung – Kompetenzzentrum als Unterstützung

TU Darmstadt – PtU

Der Weg in die Digitalisierung – Kompetenzzentrum als Unterstützung

Deutsche Fachkräfte sind für ihr hohes Fachwissen bekannt. Ein Großteil des Wissens basiert auf den Erfahrungen von Einzelnen, die diese über viele Jahre gesammelt haben. Mit ihrem Eintritt ins Rentenalter besteht die Gefahr des Verlustes von Wissen. Der Einzug von Informations- und Kommunikationstechnologien in das produzierende Umfeld bietet Möglichkeiten, Teile dieses Wissens zu digitalisieren und somit zu sichern. lesen

Neugründung: Verbund für Innovationsforschung

Fraunhofer-Gesellschaft

Neugründung: Verbund für Innovationsforschung

Im neuen Verbund für Innovationsforschung organisiert die Fraunhofer-Gesellschaft vier ihrer Institute und damit über 500 Mitarbeiter mit dem Ziel, den forschungs-, technologie- und innovationspolitischen Dialog mit Wirtschaft, Politik und Gesellschaft weiter zu vertiefen. Schwerpunkt ist die sozioökonomische und soziotechnische Forschung. lesen

Virtuelles Versuchslabor für die Blechumformung

Werkstoffsimulation

Virtuelles Versuchslabor für die Blechumformung

Fraunhofer-Forscher haben nach eigener Aussage ein virtuelles Versuchslabor entwickelt, mit dem sie werkstoffmechanische Daten für die Umformsimulation von Blechwerkstoffen präzise, zeit- und kostensparend ermitteln können. lesen

Stabilität, Hebelwirkung und Materialqualität brachten den Sieg

Flieger aus Stahl

Stabilität, Hebelwirkung und Materialqualität brachten den Sieg

Beim Finale des Wettbewerbs „Stahl fliegt“ in Halle 6 des Düsseldorfer Messegeländes sicherte sich in diesem Jahr die Universität Darmstadt den ersten Platz. Der Wettbewerb unter Studierenden des Maschinenbaus soll das Bewusstsein dafür unterstreichen, dass Stahl sich hervorragend für Anwendungen im Leichtbau eignet. lesen

Materialeinschlüsse in Gusseisenkomponenten charakterisieren

Materialprüfung

Materialeinschlüsse in Gusseisenkomponenten charakterisieren

Fraunhofer-Forscher ist es nach eigener Aussage gelungen, ein Prüfverfahren zu entwickeln, mit dessen Hilfe sich Materialeinschlüsse wie Dross in Bauteilen aus Gusseisen detektieren, abbilden und charakterisieren lassen. Ziel ist es, bewerten zu können, ob der detektierte Dross die Belastbarkeit der Komponente so beeinträchtigt, dass er entfernt werden muss. lesen

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Warum ist entgraten wichtig? Und was Sie dabei beachten sollten.

Grundlagenwissen

Warum ist entgraten wichtig? Und was Sie dabei beachten sollten.

11.01.18 - Ein wichtiger Bestandteil der Prozesskette Blech ist das Entgraten. Denn die an Blechbauteilen häufig beim Bearbeitungs- oder Herstellungsvorgang entstehenden Grate können so entfernt werden. lesen

Transfluid schafft Platz für Prototyping und Automation

Rohrbearbeitungsmaschinen

Transfluid schafft Platz für Prototyping und Automation

10.01.18 - Der Rohrbearbeitungsmaschinenhersteller Transfluid hat seine Produktionsflächen um 1000 auf insgesamt 7000 m² erweitert. Mit der Investition will das Schmalenberger Unternehmen seine Entwicklung und Fertigung verbessern, wie Stefanie Flaeper, Geschäftsführerin bei Transfluid, erläutert. lesen