Einhausungen Faltenbalg als Schutzabdeckung für axiale Antriebselemente

Redakteur: Carmen Kural

Firmen zum Thema

MFB-Technik hat einen Faltenbalg als Schutzabdeckung für axiale Antriebselemente konzipiert. Er schützt Maschinenelemente wie Spindeln, Kolbenstangen und Linearführungen. Üblicherweise ist der Einbauraum, in dem der Faltenbalg angeordnet wird, radial begrenzt. Dennoch bietet die Entwicklung laut MFB ausreichend Platz, um das zu schützende Bauteil unterzubringen. Die Faltentiefe muss dazu in radialer Richtung entsprechend klein dimensioniert sein, ohne den nötigen Hub zu beeinträchtigen. Der Faltenbalg besteht im unteren Teil aus einem PVC-Balg und im oberen aus einem Gummischeibenbalg.

(ID:33944760)