Weltneuheit auf dem Messestand Faserlaser neuer Generation

Redakteur: Benedikt Hofmann

Amada präsentiert auf dem Messestand unter anderem den weltweit ersten Schneidlaser einer neuen Faserlasergeneration.

Firmen zum Thema

Die Abkantpresse HG-ATC ist neben dem Faserlaser Ventis-3015AJ 4 kW eine der Attraktionen am Messestand von Amada.
Die Abkantpresse HG-ATC ist neben dem Faserlaser Ventis-3015AJ 4 kW eine der Attraktionen am Messestand von Amada.
(Bild: VCG/Hofmann)

Die Ventis-3015AJ 4 kW bietet mit 4 kW Laserleistung und nur einem Lasermodul die Möglichkeit, anspruchsvolle Materialien ohne Kompromisse zu schneiden. Dem Unternehmen zufolge ist es erstmals gelungen, vor allem Edelstahl und Aluminium mit einer Schnittgüte zu fertigen, die einem CO2-Laser praktisch in nichts nachsteht. Dank einer neuartigen flexiblen Strahlführung und zahlreicher Patente sei es gelungen, bislang vorhandene Einschränkungen der Faserlasertechnik zu überwinden. Mit nur 4 kW Laserleistung gelingt eine Performance, wie sie üblicherweise von 6 oder 8 kW Anlagen erreicht wird, so Amada. Durch ein spezielles Verfahren kann die Maschine den Laserstrahl in der Schnittfuge nach vorgegebenen Mustern pendeln lassen. Dies führe nicht nur zu deutlich gesteigerten Schnittgeschwindigkeiten, sondern ermöglicht gleichzeitig einen absolut rechtwinkligen Schnitt. Ein weiteres Exponat, das am Messestand zu sehen ist, ist die HRB-ATC, die den automatischen Werkzeugwechsel auch für Abkantpressen der Mittelklasse etablieren soll. Die Maschine verfügt Amada zufolge über einen automatischen Werkzeugwechsler mit gleicher Kapazität wie das High-End-Modell HG-ATC. Sie wird mit einem individuell nach Kundenanforderungen konfigurierten Werkzeugpaket mit original Amada-Werkzeugen geliefert. Außerdem kann vorhandenes Werkzeug von einer manuellen Abkantpresse des Unternehmens genutzt werden.

Amada auf der Blechexpo: Halle 3, Stand 3202

Weitere Meldungen zur Blechexpo finden Sie in unserem Special.

(ID:47737091)