Retrofit Fast wie neu – nach 21 Jahren

Ein Gastbeitrag von Klas Wallström

Anbieter zum Thema

„Quality goes never out of style“ sagt man. Manchmal scheint die Qualität auch nie an Leistung zu verlieren. Vor kurzem hat Water Jet Sweden eine 21 Jahre alte Wasserstrahlschneidmaschine in einen fast neuen Zustand versetzt und für viele weitere Jahre Qualitätsschneiden vorbereitet.

Fast wie neu: Die Wasserstrahlschneidanlage ist einem umfangreichen Retrofit unterzogen worden.
Fast wie neu: Die Wasserstrahlschneidanlage ist einem umfangreichen Retrofit unterzogen worden.
(Bild: Water Jet Sweden)

Im Jahr 2001 verkaufte Water Jet Sweden die Maschine an einen norwegischen Wasserstrahl-Auftragsschneider. Nach 21 Jahren des Schneidens beschlossen sie, ihre Werkstatt durch die Investition in eine neue Maschine aufzurüsten. Wie bei vielen anderen gut gewarteten Maschinen von Water Jet Sweden war die Leistung immer noch gut, und ein allgemeines „Facelifting“ könnte die Investition wert sein. Das Kundendienstteam von Water Jet Schweden nutzte die Gelegenheit und kaufte die alte Maschine.

„Wir unterstützen den Kunden seit der Auslieferung der Maschine im Jahr 2001 und kennen sowohl die Betriebszeiten als auch die Servicehistorie gut“, so Ronny Martinsson, Customer Service Manager bei Water Jet Sweden.

Generalüberholung macht alt wieder neu

Wenn man sich die generalüberholte Maschine ansieht, ist es schwer vorstellbar, dass sie seit 21 Jahren in Produktion ist. Beim Kauf sah es sicherlich heruntergekommener aus, aber nach einer gründlichen Reinigung war das Potenzial deutlich sichtbar. Jedes Renovierungsprojekt ist anders. Diesmal wurde der Rahmen neu lackiert, neue Tischgitter, Schläuche ausgetauscht und vor allem die Elektrik durch ein neues Fanuc CNC-System ersetzt. Der Systemwechsel beinhaltete alles. Von Kabeln, Motoren und Schaltschränken bis hin zum modernen Panel One Operator Panel.

„Natürlich gibt es einen Unterschied zwischen einer komplett neuen und einer generalüberholten Maschine, aber die Maschinen von Water Jet Sweden haben oft noch viele Jahre Produktionskapazität, auch nach 20 Jahren im Betrieb“, fährt Martinsson fort. „Seit 1993 wurde keine unserer Maschinen wegen mangelhafter Leistung aus der Produktion genommen.“

Neuer Anwender für weitere 21 Jahre

Die generalüberholte Maschine ist nun bereit für die Auslieferung an einen neuen Kunden in Deutschland, nämlich einen Schmiedebetrieb, der die Maschine als Arbeitsplatz in seiner Werkstatt nutzen wird. Diesmal kostete die generalüberholte Maschine etwa 60 Prozent dessen, was eine gleichwertige neue Maschine kosten würde.

„Wir bieten lebenslangen Support für alle unsere Maschinen, also wird es vielleicht in 21 weiteren Jahren Zeit für ein zweites „Facelifting“, sagt Ronny Martinsson mit einem Lächeln.

(ID:49013997)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung