Euroblech 2014 Gewindeformen mit 6-fach-Multitool-Werkzeug

Redakteur: Claudia Otto

Um die Effizienz der Prima-Power Stanzmaschinen zu steigern, hat Pass Stanztechnik ein neues Werkzeug im Bereich Gewindeformen entwickelt.

Firmen zum Thema

Blechdicken bis zu 8mm (abhängig von der Gewindegröße) werden durch das Werkzeug PS:Multi-thread abgedeckt.
Blechdicken bis zu 8mm (abhängig von der Gewindegröße) werden durch das Werkzeug PS:Multi-thread abgedeckt.
(Bild: Pass Stanztechnik)

Bisher konnten die Maschinen zwar bereits Gewindeformwerkzeuge einsetzen, aber entweder nur als Einzelwerkzeug im Revolver oder als externe Mehrfach-Gewindeformeinheit mit starken Einschränkungen hinsichtlich Blechbereichsabdeckung und Geschwindigkeit.

Bei dem neu entwickelten Werkzeug PS: Multi-thread von Pass Stanztechnik handelt es sich um ein 6-fach-Multitool-Werkzeug, das in einer gewöhnlichen Di-Station einer Prima-Power- Maschine gerüstet wird. In den vorgesehenen sechs Positionen des Werkzeuges können Gewindeformeinheiten von M2,5 bis M8 eingesetzt werden. Blechdicken bis zu 8mm (abhängig von der Gewindegröße) werden durch das Werkzeug abgedeckt. Auch Gewindedurchzüge werden ohne zusätzlichen Umrüstaufwand abgedeckt. Die maschinelle Auswahlfunktion der einzelnen Positionen im Werkzeug erlaubt den Einsatz des Werkzeuges in einer automatischen Fertigung.

Hervorgerufen durch einen Zahnradantrieb im Werkzeug mit einem Übersetzungsverhältnis von etwa 5:1 wird eine hohe Drehgeschwindigkeit am Gewindeformer und damit eine Produktivität von bis zu 40 Gewinden pro Minute erzielt. Eine Besonderheit ist auch die automatische Schmierung aller Führungselemente im Werkzeug und die Schmierung des Gewindeformers beim Umformprozess. Das Austauschen der verschlissenen Gewindeformer erfolgt durch einfaches Ziehen und Stecken.

Pass Stanztechnik AG auf der Euroblech 2014: Halle 12, Stand F/64

(ID:43010307)