Blechexpo/Schweisstec 2023 Guter Buchungsstand für Messeduo

Quelle: Pressemitteilung

Anbieter zum Thema

Ein Jahr vor der nächsten Ausgabe des Messeduos Blechexpo/Schweisstec nehmen die Vorbereitungen Fahrt auf. Vom 07. bis 10. November 2023 werden sich die Branchenplayer der Blechbearbeitung und Fügetechnik wieder in Stuttgart treffen.

Das Messeteam hat die Aufteilung der neun Hallen für die Blechexpo/Schweisstec 2023 differenziert strukturiert, um Messethemen rund um die Blech-, Profile- und Rohrteile-Fertigung übersichtlich und praxisorientiert aufzubereiten.
Das Messeteam hat die Aufteilung der neun Hallen für die Blechexpo/Schweisstec 2023 differenziert strukturiert, um Messethemen rund um die Blech-, Profile- und Rohrteile-Fertigung übersichtlich und praxisorientiert aufzubereiten.
(Bild: Schall)

„2023 werden die Hallen voll“, konstatiert Georg Knauer, Projektleiter des Messedoppels Blechexpo/Schweisstec. „Die Hallen sind bereits jetzt so gut wie komplett belegt“, informiert Knauer. „Es gibt nur noch wenige Lücken.“ Das Messeteam hat die aktuelle Aufteilung der neun Hallen für die Blechexpo/Schweisstec differenziert strukturiert, um Messethemen rund um die Blech-, Profile- und Rohrteile-Fertigung übersichtlich und praxisorientiert aufzubereiten. So lautet das Thema in den Hallen 1, 3, 5 und 9 Blech-, Rohr- und Profilbearbeitung. Die Hallen 4 und 6 widmen sich Stanztechnologien. In der Halle 7 werden Trenn-, Füge- und Verbindungstechnologien gezeigt. Die Halle 8 gehört den Pressen- und Umformtechnologien. Die Halle 10 schließlich wird Stahl-, Metallservice und Oberflächentechnik behandeln.

Klare Themenstruktur, direkte Businesskontakte

Das internationale Fachpublikum kann dank der themenfokussierten und praxisorientierten Aufbereitung einen effizienten Messebesuch planen. Traditionell ist es das Konzept der Schall-Messen, pragmatische Fachveranstaltungen mit Arbeitscharakter durchzuführen. Aussteller und Fachbesucher profitieren von der klaren Themenstruktur, dem direkten Praxisbezug, von der Umsetzbarkeit sowie von Synergieeffekten des Fachmesse-Duos. Die Blechexpo/Schweisstec bildet die gesamte Prozesskette der Blechbearbeitung ab. Auf dem Programm stehen effiziente Prozesstechnologien, moderne Lasertechnik, vollautomatisierte roboterbasierte Blechbearbeitungsmaschinen, hochpräzise Werkzeuge und Anlagen zum Stanzen, Biegen, Abkanten und Umformen sowie innovative Mikro-Wasserstrahlschneidtechnologien.

„Bemerkenswert ist, dass sich viele neue Erstaussteller zur Blechexpo/Schweisstec 2023 präsentieren werden“, informiert Georg Knauer. „Und ebenfalls interessant ist, dass etliche Aussteller, die in den vergangenen Jahren eine Messepause eingelegt hatten, nun wieder zurückkommen.“ Auch eine Vergrößerung der Standfläche war vielfach schon gleich nach der Blechexpo/Schweisstec 2021 angefragt worden. „Eine Erklärung dafür ist ganz sicher, dass der Wert einer Präsenzmesse jetzt erst so richtig klargeworden und durch nichts zu ersetzen ist“, erläutert der Projektleiter. „Die Investitionsgüterindustrie ist darauf angewiesen, sich Maschinen und Prozesse auf Fachmessen live und präsent anschauen zu können. Die persönliche Diskussion und die Möglichkeit eines unmittelbaren Lösungsvergleichs gibt es auf diesem Branchentreff.“

„best-Award 2023“ – Innovations-Award zur Blechexpo/Schweisstec

Derzeit wird das gewohnt hochkarätige Rahmenprogramm der Leitmesse Blechexpo/Schweisstec ausgefeilt. Ein besonderes Highlight wird die Verleihung des „best-Award 2023“ – Innovations-Award zur Blechexpo/Schweisstec sein, den der Messeveranstalter zusammen mit den Fachmagazinen Blechnet und MM Maschinenmarkt zum sechsten Mal veranstaltet. Die Neubezeichnung hebt den hohen Qualitätsstatus des Wettbewerbs hervor. Die Organisatoren haben die fünf Kategorien 1) Blech-, Rohr- und Profilbearbeitung, 2) Stanztechnologien, 3) Trenn-, Füge- und Verbindungstechnologien, 4) Pressen- und Umformtechnologien sowie 5) Stahl-, Metallservice und Oberflächentechnik thematisch klar ausdifferenziert. So finden Bewerber den für sie jeweils passenden Bereich, um ihre Innovationen vorzustellen. Mit der Kalenderwoche 46 ging der „best-Award 2023“ – Innovations-Award zur Blechexpo/Schweisstec an den Start (www.maschinenmarkt-awards.de/blechexpo).

Mit ihren Spitzentechnologien spiegelt die Blechexpo/Schweisstec die besondere Leistungsstärke der Branche eindrucksvoll wider. Das bewährte Fachmesse-Duo zeigt im Zweijahresturnus alle Themen rund um die thermische und mechanische Blechbe- und Verarbeitung samt Anlagenperipherie mit Steuerungen und Software sowie Lösungen für Handling und Qualitätssicherung. Auf der Agenda stehen wichtige Investitionen in Digitalisierung und Automatisierung; vor allem auch die Herausforderungen Energieeffizienz, Ressourcenschonung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit treiben neue Ansätze und zukunftsfähige Technologien, die auf der Blechexpo/Schweisstec vom 07. bis 10.11.2023 in Stuttgart zu sehen sein werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48830268)