Suchen

CAM-Software Hexagon will DP Technology übernehmen

Redakteur: Stefanie Michel

DP Technology, die Muttergesellschaft des CAM-Systems Esprit, wird von Hexagon übernommen. Eine entsprechende Vereinbarung haben beide Seiten unterzeichnet mit dem Ziel, die Präsenz von Esprit auf dem globalen CAM-Markt zu stärken.

Firmen zum Thema

Hexagon erweitert sein Smart-Manufacturing-Portfolio durch die Übernahme von DP Technology und damit auch der CAM-Software Esprit.
Hexagon erweitert sein Smart-Manufacturing-Portfolio durch die Übernahme von DP Technology und damit auch der CAM-Software Esprit.
(Bild: DP Technology)

DP Technology hat eine Vereinbarung zur Übernahme durch Hexagon AB unterzeichnet und wird damit das Smart-Manufacturing-Portfolio des schwedischen Software- und Sensorik-Unternehmens ergänzen.

Hexagon bedient eine Vielzahl von Ökosystemen – von Fertigungs- und Industrieanlagen bis hin zu Bergbau, Landwirtschaft, autonomer Mobilität, öffentlicher Sicherheit, Bauwesen und mehr. Das CAM-System Esprit wird in den Geschäftsbereich Manufacturing Intelligence von Hexagon aufgenommen. „Das passt natürlich, denn Fertigungsintelligenz ist genau das, worum es bei Esprit geht“, sagt Paul Ricard, Co-Mitbegründer und Präsident von DP Technology. „Die globale Reichweite von Hexagon wird es uns ermöglichen, unsere Marke zu erweitern und die Entwicklung unserer Produkte basierend auf den weltweiten Bedürfnissen der Fertigungsindustrie zu beschleunigen", so Dan Frayssinet, Co-Mitbegründer und CEO von DP Technology.

Ziel: Produktivität und Qualität in der Fertigung steigern

Die Mission von Esprit, der Welt leistungsfähige Lösungen zur Förderung der Automatisierung in der Fertigung zu liefern, deckt sich mit der von Hexagon: Daten zu nutzen, um autonome, verbundene Ökosysteme zu ermöglichen, die die Effizienz, Produktivität und Qualität steigern. Esprit unterstützt jede Klasse von CNC-Maschinen über eine gemeinsame Schnittstelle und einen gemeinsamen Arbeitsablauf; zudem bietet es eine leistungsstarke CNC-Maschinenprogrammierung, -optimierung und -simulation für eine breite Palette von Präzisionsbearbeitungsanwendungen. Esprit ist bekannt für seinen maschinenoptimierten, editierfreien G-Code und nutzt eine digitale Zwillingssimulationsplattform, um das fertige Teil, die Werkzeuge und die CNC-Maschine zu modellieren. KI-basierte Algorithmen machen die manuelle Dateneingabe überflüssig und geben den Maschinenbedienern mehr Sicherheit darüber, was in der Fertigung passieren wird.

Beste Beziehungen zu Werkzeugmaschinenherstellern

„Indem wir die Stärken eines multinationalen Unternehmens nutzen, werden wir mehr Geschwindigkeit bei der Expansion unserer Produkte und Dienstleistungen auf dem globalen CAM-Markt erreichen", ist sich Chuck Mathews, Executive Vice Präsident von DP Technology, sicher. Partner, Händler und Künden sollen von einem reibungslosen Übergang und deutlichen Synergien profitieren.

Auch Hexagon wird von der Übernahme profitieren. Wie Ola Rollén, Präsident und CEO von Hexagon betont, hat das Team ausgezeichnete Arbeitsbeziehungen zu führenden Werkzeugmaschinenanbietern und anderen Experten der Fertigungstechnik aufgebaut, die sich als unschätzbar wertvoll erweisen werden. „DP Technology ist ein Innovator mit einem starken Fokus auf die Entwicklung intelligenter, datengesteuerter Fertigungslösungen. In Kombination mit unserem Produktionssoftware-Portfolio festigt es unsere marktführende Position im CAM-Bereich, insbesondere bei CNC-Fertigungsprozessen, und beschleunigt die Entwicklung unseres Smart Manufacturing-Portfolios."

(ID:46996357)