Suchen

Kennametal Hydrodehnspannfutter-Verlängerungen für Bohr- und Reiboperationen

| Redakteur: Andrea Gillhuber

Kennametal entwickelte die Hydrodehnspannfutter-Verlängerungen für Bohr- und Reiboperationen in engen und tiefen Kavitäten. Eingesetzt mit einem Adapter des KM-Schnellwechselsystems lässt sich die Rüstzeit verkürzen.

Firmen zum Thema

Mithilfe der Hydrodehnspannfutter-Verlängerungen von Kennametal sind Bohr- und Reiboperationen in engen und tiefen Kavitäten kein Problem mehr.
Mithilfe der Hydrodehnspannfutter-Verlängerungen von Kennametal sind Bohr- und Reiboperationen in engen und tiefen Kavitäten kein Problem mehr.
(Bild: Kennametal)

Dem Anwender das Fertigen von schwer zugängliche Bohrungen zu ermöglichen war das Ziel bei der Entwicklung der Hydrodehnspannfutter-Verlängerungen von Kennametal.

Die neuen Hydrodehnspannfutter bieten eine Rundlaufgenauigkeit von 3 μm bei 2,5 x D Werkzeugauskragung, wodurch laut Unternehmen eine hohe Bohrungsqualität sowie eine lange Standzeit ermöglicht wird. Da das Hydrodehnspannfutter G2,5 /25.000 min-1 gewuchtet ist, werden laut Unterenhmen die Vibrationen bei höheren Spindeldrehzahlen deutlich reduziert; durch die hydraulische Spannung werde die Vibration zusätzlich gedämpft.

Bildergalerie

Zu den weiteren Eigenschaften zählen interne Kanäle für die Kühlmittelzufuhr sowie eine Auswahl an Reduzierhülsen, die wahlweise in Zoll- oder in metrischen Abmessungen bestellt werden können.

Die Hydrodehnspannfutter-Verlängerungen für Bohr- und Reiboperationen in engen und tiefen Kavitäten sind laut Hersteller passend für Bohrer und Reibahlen von bis zu 3 mm Durchmesser und eignen sich für rotierende und stationäre Anwendungen.

(ID:45181794)