Kardex Lagerlift nimmt Teile bis zu 1000 kg pro Tablar auf

Redakteur: Christine Fries

Für das einfache Einlagern und ergonomische Bereitstellen von lastenreichen Teilen präsentiert Kardex Remstar den neuen Shuttle XP 1000.

Firma zum Thema

Im neuen Shuttle XP 1000 lassen sich pro Tablar Teile von bis zu 1000 kg einlagern.
Im neuen Shuttle XP 1000 lassen sich pro Tablar Teile von bis zu 1000 kg einlagern.
(Bild: Kardex)

Schwere Werkzeuge können ebenso sicher eingelagert werden wie große Lagergüter, eine große Anzahl von Kleinteilen pro Tablar oder ganze Paletten. Für die Stabilität im Lagersystem sorgt ein neuer Tablartyp, der bei einer Breite von 1250 mm bis zu 1000 kg und bei einer Breite von 4050 mm bis zu 800 kg an Gewicht aufnehmen kann. Damit eine leichtere Bedienbarkeit gewährleistet ist, wurde das neue Tablar mit Rollen statt der herkömmlichen Kunststoff-Gleitschuhe ausgestattet. Genutzt werden kann das Lagersystem von den unterschiedlichsten Branchen als Produktionspuffer, zur Montageversorgung, als Werkzeuglager oder in der Ersatzteildistribution.

Auch das Handling von Paletten ist mit dem Lagerlift möglich. Mit einem speziellen Tablar in Verbindung mit manuellem oder automatischem Tablarauszug können eine Palette oder sogar zwei nebeneinander eingelagert werden. Als weitere Option bietet der Lagerlift auch einen werkseitig montierten Kran, mit dessen Hilfe große und/oder schwere Teile ein- und ausgelagert werden können. Damit erfüllt das Modell alle Anforderungen an ergonomisch gestaltete Arbeitsabläufe, heißt es weiter.

Bei allen Geräten der Shuttle-XP-Baureihe handelt es sich laut Hersteller um hochverdichtete Lagersysteme, mit denen Unternehmen aus allen Industriebereichen ihre Arbeitsabläufe straffen können. Auf geringer Stellfläche lassen sich damit große Lagerkapazitäten realisieren, so kann die Lagerfläche um bis zu 80 % reduziert werden. Das Prinzip „Ware zur Person“ soll eine hohe Benutzerfreundlichkeit ermöglichen: Das Lagergut wird vom Extraktor (Positionierlift) zur Entnahmeöffnung transportiert und lässt sich dort ergonomisch entnehmen. Alle Modelle sind standardmäßig mit Logicontrol, der neuesten Maschinensteuerung von Kardex Remstar, ausgestattet. Diese kann auch als einfache Lagerverwaltung eingesetzt werden. Außerdem verfügt Logicontrol über Schnittstellen, über die sie mit übergeordneten ERP-Systemen verbunden werden kann.

(ID:42687160)