Suchen

3D-Markierwerkzeug

Neuartiges Markierwerkzeug revolutioniert die Nadelprägung

| Autor: Stéphane Itasse

Technifor präsentiert ein neuartiges 3D-Markierwerkzeug auf der Messe Metav 2016 vom 23. bis 27. Februar in Düsseldorf. Damit können unebene Bauteile entlang der Form, auf allen Niveaus markiert werden.

Firmen zum Thema

Das neuartige 3D-Markierwerkzeug von Gravotech beschriftet Bauteile jeglicher Geometrie.
Das neuartige 3D-Markierwerkzeug von Gravotech beschriftet Bauteile jeglicher Geometrie.
( Bild: Gravotech )

Der Einsatz des 3D-Markierwerkzeuges ist in jedem industriellen Umfeld vorstellbar, das dauerhafte und präzise Markierungen bedarf, wie die Gravotech GmbH in Umkirch mitteilt. Die Vorteile dieses neuen Nadelprägerwerkzeuges sind Vielseitigkeit, reduzierte Integrationskosten, reduzierte Markierzeit und hochqualitative Markierergebnisse.

3D-Markierwerkzeug bietet zahlreiche Vorteile

Mit dem neuen 3D-Markierwerkzeug ist es nun möglich:

  • Markierungen durchzuführen, unabhängig von der Form des Bauteils, egal ob es sich um geneigte Ebenen, Unebenheiten oder verformte Oberflächen handelt. Dank der hohen Amplitude werden sämtliche Unebenheiten ausgeglichen,
  • Höhenunterschiede auszugleichen: Mit einer Amplitude von 16 mm kann das 3D-Markierwerkzeug an ein und demselben Teil eine Markierung in Treppenform auf verschiedenen Höhen in nur einem Zyklus realisieren. Ohne Höhenanpassung des Markierkopfes markiert es in tiefen Rillen, Hohlräumen und an schwer zugänglichen Stellen sowie
  • Zylindrische Teile zu markieren: Die Markierung zylindrischer Teile oder gewölbter Oberflächen erfordert nun keine Anschaffung einer speziellen Drehvorrichtung mehr. Folglich führt der Einsatz eines 3D-Markierwerkzeugs zu Einsparungen bei Zeit und Kosten.

Fokus auf einfachem Markierprozess

Bei der Entwicklung des neuen 3D-Markierwerkzeugs wurde der Fokus darauf gelegt, den Markierprozess von komplexeren Teileformen so schnell und einfach wie möglich zu gestalten. Es ist mit allen pneumatischen Nadelprägern der Marke Technifor kompatibel und bietet folgende Vorteile:

  • Komplexe Programmierungen oder Z-Achsen an dem Markierkopf sind in automatisierten Produktionslinien, ungeachtet unterschiedlicher Höhen einzelner Bauteile, nicht mehr erforderlich. Das 3D-Werkzeug gleicht die Höhenunterschiede aus.
  • Reduzierung des Markieraufwands in der manuellen oder halbautomatisierten Produktion. Eine Markierdatei reicht für viele Bauteile aus.
  • Qualitativ hochwertige Markierergebnisse. Die Qualität der Markierung eines Datamatrix-Codes mithilfe eines 3D-Markierwerkzeugs ist mit der eines elektromagnetischen Nadelprägers vergleichbar.

Mit der Neuheit bietet Gravotech ein Werkzeug für dauerhafte Markierungen zum Erfüllen der Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit.

Gravotech auf der Metav 2016: Halle 16, Stand B116

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43815368)

Über den Autor

Stéphane Itasse

Stéphane Itasse

, MM MaschinenMarkt

Gravotech; Bild: Markator; Trumpf; ACI Laser; 3M; ; Bild: Gravotech; GFE; Eisenmann; Schuler; VAL; KLAUS LORENZ; Boschert; Liebherr-Hydraulikbagger; Schoen + Sandt; Haulick+Roos; Siemens, 2019; picsfive - Fotolia; Fagor Arrasate; Bomar; VCG; Kasto; Trafö; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Ecoclean; Lima Ventures; Hommel+Keller; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Ugitech, Schmolz + Bickenbach; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Ceramoptec; schoesslers; Untch/VCC; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com; Fraunhofer IWM; Automoteam; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems