Simulation Neue Version von Stampack Xpress verkürzt Rechenzeit

Redakteur: Stefanie Michel

Das Highlight von Version 2021.0 der Metallumformungssimulation Stampack Xpress ist laut der Stampack GmbH die deutlich verkürzte Rechenzeit.

Anbieter zum Thema

Zu den wesentlichen neuen Features von Stampack Xpress 2021.0 gehört die automatisierte Vernetzung von Werkzeugen aus Fremddaten, ohne dass der Anwender Parameter einbringen muss.
Zu den wesentlichen neuen Features von Stampack Xpress 2021.0 gehört die automatisierte Vernetzung von Werkzeugen aus Fremddaten, ohne dass der Anwender Parameter einbringen muss.
(Bild: Stampack)

So sei die Schalensimulation nun um den Faktor 3 schneller – ohne Qualitätsverlust. Selbst große Teile sollen in wenigen Minuten simuliert werden können. Dieselbe Technologie beschleunige auch die hochauflösende Volumensimulation, wodurch selbst hochkomplexe Folgeverbundprozesse mit über 15 Stationen über Nacht gerechnet werden könnten.

Des weiteren konnten unter anderem folgende neue Feature in Stampack Xpress 2021.0 integriert werden:

  • Automatisiertes Vernetzen von Werkzeugen aus Fremddaten, ohne dass der Anwender Parameter einbringen muss.
  • Iterative Optimierung der Platine und Zwischenbeschnitte mit dem Trim Optimizer, um die Zielgeometrie zu erreichen. Diese Iterationen sollen besonders von der Verkürzung der Rechenzeit profitieren.
  • Ein neues Ziehsickenmodell eignet sich zum schnellen Evaluieren von Ziehprozessen, ohne die Ziehsicke geometrisch zu modelliern.
  • Über eine Simulation die benötigten Blechhalterkraft abschätzen.
Bildergalerie

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46725182)