Suchen

Bernd Siegmund

Neues Bürogebäude bezogen

| Redakteur: Frauke Finus

Nach den Eröffnungsfeierlichkeiten und dem Tag der offenen Tür Mitte Februar mit etwa 6.000 Besuchern Mitte Februar, bezogen die Mitarbeiter von Bernd Siegmund in der ersten Aprilwoche nun auch das neue Bürogebäude.

Firma zum Thema

Siegmund, Weltmarktführer für Schweiß- und Spanntischsysteme aus dem Landkreis Augsburg, bezieht nun auch das Bürogebäude seines rund 23 Mio. teuren Neubaus an der B 17.
Siegmund, Weltmarktführer für Schweiß- und Spanntischsysteme aus dem Landkreis Augsburg, bezieht nun auch das Bürogebäude seines rund 23 Mio. teuren Neubaus an der B 17.
( Bild: Siegmund )

Am 31. August 2017 fiel der Spatenstich für die Bauarbeiten der neuen Firmenzentrale der Bernd Siegmund GmbH in Oberottmarshausen. Auf dem 62.000 m² großen Grundstück direkt an der B 17 entstand seitdem ein Logistikzentrum mit einer Büro- und Hallenfläche von 18.000 m² sowie ein dreistöckiges Bürogebäude mit rund 3.000 m². Während das Logistikzentrum bereits im August 2018 bezogen wurde, wurde nun in der ersten Aprilwoche der alte Firmensitz des Weltmarktführers in Großaitingen geräumt und die Mitarbeiter bezogen ihre neuen Arbeitsplätze. Durch den früheren Umzug der Logistikabteilung, konnten bereits vor dem Büroumzug 23 neue Mitarbeiter eingestellt werden, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt.

Laut Geschäftsführer und Firmengründer Bernd Siegmund standen bei der Planung der nach neuesten Standards gestalteten Bürolandschaft seine Mitarbeiter im Fokus. „Ich möchte zufriedene Mitarbeiter haben, die gerne zur Arbeit gehen“, sagt der Firmenchef. Neben ergonomisch höhenverstellbaren Schreibtischen und Stühlen, einem Kreativ- und Schulungsraum, dem firmeninternen Restaurant mit täglich wechselnden frisch zubereiteten Gerichten, einer vollausgestatteten Teamküche, einem bayerischem Zimmer, und großzügigen Besprechungsräumen inklusive Videokonferenz, bietet das neue Bürogebäude einen Fitness- sowie Massageraum. Mehrere Ruhezonen runden das Wohlfühl- und Gesundheitsmanagementkonzept ab, wie es heißt. Das I-Tüpfelchen sei die Dachterrasse mit Blick auf die Alpen. Dort laden neben Sitzmöglichkeiten auch Sonnenliegen für die Pausen ein. Auch Erweiterungsflächen für neue Mitarbeiter, die das aktuell 90-köpfige Team aufgrund des stetigen Wachstums künftig unterstützen sollen, stehen schon bereit, so dass am neuen Standort auch neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Ergonomische Arbeitsplätze eingerichtet

Doch auch im neuen Logistikzentrum kommen die Mitarbeiter nicht zu kurz, wie es heißt. Neben einem zusätzlichen modernen Bistro mit Verweilmöglichkeiten, wurden auch dort die Büros mit ergonomischen Arbeitsplätzen ausgestattet. Ein weiteres Highlight stellt die 600 m²-große Produktausstellung dar. Hier wurde eine Almhütte aus über 100 Jahre alten Hölzern als Gesprächsort für Kunden und Händler direkt in die Ausstellung gebaut. „Die Berghütte sorgt dafür, dass jeder Besucher die Firma Siegmund positiv in Erinnerung behält. Jeder, der den neuen Standort betritt, soll sich auf Anhieb wohlfühlen“, sagt Bernd Siegmund.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45850521)

Siegmund; VdLB; Trumpf Group; Boschert; Prima Power; Uni Siegen; Solvaro; Index-Werke; Schock Metall; Gesellschaft für Wolfram Industrie; Kist; VCG; Meusburger; GFH; Bystronic; Dalex; Kuka; Eurotech; Trafö; OTG; Stäubli; GF Machining Solutions; Hans Weber Maschinenfabrik; DPS; Thyssenkrupp; ©Drobot Dean - stock.adobe.com; Hergarten; Thermhex; Deutsche Bahn AG; © Salt & Lemon Srl; Infratec; Hexagon; Blum-Novotest; Nokra; Novus; Air Products; ULT; Jutec; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; Vogel Communications Group; Zarges; BASF; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; Schall; Metabo