Suchen

Technotrans auf der Euroblech 2018

Präzise und homogene Platinen-Beölung im Großformat

| Redakteur: Frauke Finus

Technotrans zeigt auf der Euroblech mit der Spray Xact 5000 eine Lösung für die Beölung großer Bauteile.

Firmen zum Thema

Mit der Spray Xact 5000 zeigt Technotrans am Messestand eine Lösung für Presswerke, die ohne Druckluft arbeitet.
Mit der Spray Xact 5000 zeigt Technotrans am Messestand eine Lösung für Presswerke, die ohne Druckluft arbeitet.
( Bild: Technotrans )

Die Technotrans AG präsentiert in Hannover Sprühbeölungssysteme für die Metallbearbeitung, unter anderem die Spray Xact 5000 zur Beölung von Platinen mit einer Sprühbreite bis 4.600 mm. „Mit der Spray Xact 5000 bieten wir Presswerken eine wirtschaftliche Lösung, die als einzige in dieser Größe ohne Druckluft arbeitet. Dank ihrer Dimensionen ist sie für das Beölen großer Struktur- und Außenhautteile geeignet“, sagt Alois Scharf, Leiter Business Unit Ink & Fluid Technology bei technotrans. Die Anlage besitzt ein druckluftfreies Sprühsystem, das keine Absauganlage erfordert, wie es wieter heißt.

Herzstück der Sprax Xact 5000 seien selbstentwickelte Ventile, die elektronisch angesteuert mit einer hohen Frequenz Sprühimpulse abgeben. Dadurch entstehe ein homogenes Sprühbild auf dem Blech. Zudem erfolge die Öltemperierung direkt an der Düse, um die Flüssigkeit auf einem konstanten Temperaturniveau zu halten. Das Ergebnis sei ein kontinuierlich reproduzierbarer Ölauftrag, unabhängig von möglichen Druckschwankungen oder anderen Einflüssen im System.

Deutlich vereinfachter Coilbandeinzug

Eine weitere Neuheit ist die Spray Xact c mit einem geteilten Sprühgehäuse, das einen einfachen Coilbandeinzug ermöglicht, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt. Neu ist das geteilte Sprühgehäuse der Anlage, das den Coilbandeinzug vereinfacht. Antriebe verfahren die obere Gehäusehälfte nach oben und vergrößern den Einzugsspalt, sodass das Coilband bei einem Wechsel mühelos eingeführt werden kann. Zur Produktion wird die Kammer wieder geschlossen.

Darüber hinaus zeigt Technotrans eine Lösung zur besonders präzisen Werkzeugbeölung. Mithilfe einer Ventilmodifikation bietet die Lösung, wie es heißt, Werkzeugbauern eine präzise Beölung von Schneidkanten und besonders belasteten Stellen im Werkzeug, indem nicht von außen bei offener Presse in das Werkzeug gesprüht werde, sondern durch eingearbeitete Kanäle Öl in Kleinstmengen an die kritischen Stellen von innen zugeführt werde.

Technotrans auf der Euroblech: Halle 27, Stand J156

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45399240)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Ein Spray-Xact-System, eingebaut in einen Stanzautomaten: Die Vorteile zeigt Technotrans auf der Blechexpo 2015.
Sprühbeölung

Nur so viel Umformöl wie nötig

Der Ölauftrag lässt sich sehr präzise und komfortabel steuern.
Technotrans

Kostengünstige Sprühbeölung für kleinere Anwendungen

In der High-End-Version erfolgt die Medienzufuhr zur Düsenleiste über Dosierkolbenpumpen, die mittels einer Sauglanze aus drucklosen Gebinden versorgt werden.
Technotrans

Automatische Sprühbeölung von Blechen perfektioniert

Technotrans; Vogel; Bild: Technotrans; ; Trumpf; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; Bihler; Messe Essen; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Autoform/Rath; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart