Fußschutz Putek-Spider-Material macht Sicherheitsstiefel robust und leicht

Quelle: Pressemitteilung

Wer in rauen Industriezweigen arbeitet, braucht widerstandsfähigen und zugleich bequemen, im besten Fall noch pflegeleichten Fußschutz. All das leistet der neue S3-Sicherheitsstiefel Bradley. Bei der Entwicklung nahm sich Hersteller Baak die Natur zum Vorbild.

Anbieter zum Thema

Das Modell „Bradley“ von Baak vereint eine neue Spitzentechnologie für Reibungsresistenz mit einem patentierten und mehrfach prämierten Fußfunktionskonzept.
Das Modell „Bradley“ von Baak vereint eine neue Spitzentechnologie für Reibungsresistenz mit einem patentierten und mehrfach prämierten Fußfunktionskonzept.
(Bild: Baak)

Wie ein Spinnennetz ist das neue, erstmals von Baak verwendete Hightech-Textil Putek-Spider sehr robust, obwohl es dünn und leicht ist. Als Obermaterial im neuen Modell Bradley sorgt es dafür, dass Trägerinnen und Träger des Stiefels einer „Abreibung“ – etwa durch Baustellen-Schutt, Kontakt mit Steinen und Erden, oder andere grobe, scharfkantige Gegenstände – gelassen entgegensehen dürfen.

„Eine Prüfung der Reißkraft von Putek-Spider ergab sechsmal höhere Werte als die entsprechende Norm EN ISO 20345 vorschreibt. Bei der Materialprüfung nach der Norm EN 388 erreicht das Textil einen fünfmal höheren Abriebwiderstand als Cordura 1000“, erklärt Ingo Grusa, Geschäftsführer von Baak.

Das Plus an Widerstandskraft geht dabei nicht mit einem höheren Gewicht der Stiefel einher. Für Bradley ist darüber hinaus keine spezielle Lederpflege oder dergleichen nötig. Es reicht eine einfache Bürstenreinigung.

Zehen können natürlich abrollen

Während der Sicherheitsschuhhersteller mit Putek-Spider auf externes Know-how gesetzt hat, ist – wie eine zunehmende Anzahl an Modellen von Baak – auch Bradley zusätzlich mit der Eigenentwicklung „Go&relax“ ausgestattet.

Wesentliches Merkmal dieses patentierten Systems ist, dass alle fünf Zehen im Schuh natürlich abrollen. Dadurch wird die Belastung optimal verteilt und der gesamte Bewegungsapparat entlastet. Die dadurch entstehenden gesundheitlichen Vorteile für Gelenke und Wirbelsäule sind wissenschaftlich evaluiert, die Sicherheitsschuhe sind knie- und rückenfreundlich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48317490)