Suchen

Kohler

Richten lassen

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Hohe Richtpräzision ohne eigene Richtmaschine: Das Lohnrichten bei der Kohler Maschinenbau GmbH ist die effiziente Alternative zur Investition in eine eigene Maschine.

Firmen zum Thema

Links ein ungerichtetes Lochblech, rechts dasselbe Lochblech, aber sichtbar gerichtet. Kohler setzt beim Richten von Lochblechen Teilerichtmaschinen mit Walzenbiegung ein und kann so auch bei Lochblechen mit Rand- oder Mittelwellen optimale Richtqualität liefern.
Links ein ungerichtetes Lochblech, rechts dasselbe Lochblech, aber sichtbar gerichtet. Kohler setzt beim Richten von Lochblechen Teilerichtmaschinen mit Walzenbiegung ein und kann so auch bei Lochblechen mit Rand- oder Mittelwellen optimale Richtqualität liefern.
(Bild: Kohler)

Ebene und spannungsarme Bleche und Teilezuschnitte sind in der blechverarbeitenden Industrie unerlässlich, um hohe Qualitätsstandards und Kundenzufriedenheit zu erreichen. Montage- und Schweißprozesse laufen mit präzise gerichtetem Material effizienter und mit besseren Ergebnissen. Biegeprozesse auf Abkantbänken werden in höherer Wiederholgenauigkeit durchgeführt. Aufwändige Nacharbeiten von Hand entfallen und sorgen so für einen reproduzierbaren Fertigungsprozess.

Teilerichtmaschinen von Kohler unterstützen die Industrie hierbei zuverlässig. Sind aber die zu richtenden Chargen zu klein oder die Auftragslagen zu wechselhaft für eine Investition in eigene Richttechnologie, springt das Lohnrichten im Kohler Richtzentrum ein. An den eigenen Anlagen führt Kohler eine Vielzahl von Richtaufträgen in Lohnarbeit durch.

Individuelle Leistungspakete

„Wir gehen auf den Kunden zu und finden mit ihm gemeinsam heraus, wie wir ihn bestmöglich mit unserem Lohnrichtservice unterstützen können“, beschreibt Natascha Elender, im Bereich Service für die Planung und kaufmännische Abwicklung der Lohnrichtarbeiten zuständig, das Motto von Kohler beim Lohnrichten.

Das fängt damit an, dass falls erforderlich die Mitarbeiter im Service alle Hebel in Bewegung setzen, damit zuverlässige Logistikpartner den Transport des Richtguts vom Kunden nach Lahr und wieder retour über-nehmen. Und zwar bei Bedarf auch sehr kurzfristig, weil es das oberste Ziel ist, mit absoluter Termintreue die Produktion beim Kunden am Laufen zu halten, wie das Unternehmen mitteilt. Kohler unterstützt aber auch die Kunden, die den Transport selbst organisieren oder das Richten an den Maschinen mit eigenem Personal durchführen wollen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46173066)