Suchen

Laserschneiden in XXL

Schages feiert 60. Geburtstag

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Der Laserschneidspezialist für große Größen, die Schages GmbH & Co.KG aus Krefeld, feiert im Mai 2016 ihr 60-jähriges Firmenjubiläum. Das inhabergeführte Traditionsunternehmen setzt seit jeher nicht nur auf Kompetenz aus Tradition, sondern orientiert sich auch ständig an innovativen Entwicklungen in Sachen Lasertechnik in der Metallverarbeitung.

Firmen zum Thema

Schages kann bis zu einer Länge von 12 m und einer Breite von 3 m laserschneiden.
Schages kann bis zu einer Länge von 12 m und einer Breite von 3 m laserschneiden.
(Bild: Schages)

Als Heinz Schages sen. den Schlossereibetrieb als selbstständiger Handwerksmeister 1956 gründete, war noch nicht abzusehen, dass heute die beiden Söhne Rolf und Heinz Schages, beide Dipl.-Ing., den inzwischen hochmodernen Betrieb mit Erfolg weiterführen würden. Und das nun mit mehr als 28 Jahren Erfahrung im Laserschneiden für mittelständische wie auch für industriell ausgerichtete Kunden aus der Region und den angrenzenden Ländern.

Der Einsatz aktueller CNC-Lasersysteme macht Rohr- und Blech-Laserformteile auch in XXL-Abmessungen bis 12 m Länge mit hoher Genauigkeit bei rentabler Wirtschaftlichkeit möglich. Durch den Einsatz modernster 8-kW-Faserlaser und 8-kW-CO2-Laser ist die Bearbeitung von Edelstahl bis 50 mm, Stahl bis 25 mm, Aluminium bis 25 mm, Kupfer und Messing bis 10 mm Dicke möglich. Es können sowohl Groß- und Kleinserien als auch Einzelteile gefertigt werden. Außerdem sind auf Wunsch Anarbeitungen, wie Biegen, möglich.

Zertifizierte Qualität

Im Rahmen des prozessorientierten Managementsystems hat das Unternehmen sein Qualitäts- und Umweltmanagement als kombinierte Qualitäts- und Umweltpolitik gebündelt (DIN EN ISO 9001/14001). Zertifizierungen nach PED 97/23/ EC und WPK (werkseigene Produktionskontrolle) nach DIN EN 1090 runden den Leistungs- und Qualitätsstandard bei Schages ab.

Investitionen in die Zukunft

Im Jubiläumsjahr stehen gleich mehrere Investition an. Unter anderem ist eine Aufstockung der Lagerkapazitäten für Produktionsteile und eine Modernisierung und Erweiterung der Büroräumlichkeiten geplant. Außerdem wird die CNC-Biegekapazität auf 4 m/320 t erweitert.

Die rund 30 Mitarbeiter von Schages stehen im Mittelpunkt der Betriebsfeier, die anlässlich des Jubiläums am 20. Mai 2016 ausgerichtet wird. Denn, nach dem „offiziellen Part“ mit Vertretern von Kammern, Verbänden und öffentlichen Stellen freuen sich alle Mitarbeiter mit ihren Partnern, zusammen mit der Geschäftsleitung, auf ein gemeinsames „Get Together“ für den restlichen Teil desTages. Die Unternehmensleitung hat außerdem beschlossen, dass mit dem 60-jährigen Betriebsjubiläum auch ein guter Zweck verbunden werden soll. Statt einer aufwenigen Feier wird stattdessen durch eine Spendenaktion die lokale Kinder- und Jugendstätte Kastanienhof in Krefeld finanziell unterstützt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44029614)