Suchen

Trumpf auf der Euroblech 2018

Smarte Datenanalyse für die Weiterentwicklung von Werkzeugmaschinen

| Redakteur: Melanie Krauß

Aus Daten lernen soll zukünftig auch bei der prozesssicheren Entnahme von Teilen möglich sein. Bei Misserfolg leitet die Maschine selbstständig einen erneuten Versuch ein.

Firmen zum Thema

Den Entnahmezyklus der Teile wiederholt die Trulaser Center 7030 wenn nötig auch mehrmals hintereinander. Diese sogenannten Retry-Versuche verarbeitet die Maschine und lernt aus ihnen.
Den Entnahmezyklus der Teile wiederholt die Trulaser Center 7030 wenn nötig auch mehrmals hintereinander. Diese sogenannten Retry-Versuche verarbeitet die Maschine und lernt aus ihnen.
( Bild: Gottfried Stoppel )

Trumpf präsentiert auf der Euroblech 2018 verschiedene Lösungen für eine autonom arbeitende Fabrik und setzt bei der Produktionssteigerung zunehmend auf Künstliche Intelligenz. Das Unternehmen zeigt in Hannover digital vernetzte Anwendungen für die Blechbearbeitung, die Fertigungsprozesse vereinfachen und effizienter machen sollen.

Beim Laservollautomaten TruLaser Center 7030 läuft von der Programmierung bis hin zum Sortieren der Teile sogar alles automatisiert ab. Durch intelligente Datenanalyse will Trumpf bei dieser Maschine bereits heute die Prozesse verbessern. Mit Hilfe von Kunden-Rückmeldungen in Form von Daten soll die Anlage kontinuierlich perfektioniert werden. Künstliche Intelligenz sei die nächste Stufe der Industrie 4.0, so Thomas Schneider, Geschäftsführer Entwicklung Werkzeugmaschinen bei Trumpf.

Ein Beispiel sei die Entladeeinheit der Maschine. Die Pins, die das Blech aus dem Restgitter nach oben heben, sorgen dafür, dass Sauger die Teile prozesssicher entnehmen können. Gelingt das den Pins nicht auf Anhieb, leitet die Maschine selbständig einen neuen Entnahmezyklus ein. Den wiederholt sie wenn nötig auch mehrmals hintereinander, damit es funktioniert. Diese sogenannten Retry-Versuche verarbeitet die Maschine und lernt aus ihnen.

Trumpf auf der Euroblech: Halle 11, Stand B94/B48/C35

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45493778)

Trumpf GmbH + Co. KG; Vogel; Reimann; Itasse; Trumpf, Philipp Reinhard; Trumpf; ; Gottfried Stoppel; VAL; KLAUS LORENZ; Boschert; Liebherr-Hydraulikbagger; Schoen + Sandt; Haulick+Roos; Siemens, 2019; picsfive - Fotolia; Kasto; Fagor Arrasate; Bomar; VCG; Trafö; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Ecoclean; Lima Ventures; Hommel+Keller; Southco; Autoform/Rath; Opdi-Tex; GOM; BMW; Ugitech, Schmolz + Bickenbach; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Ceramoptec; schoesslers; GFE; Untch/VCC; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com; Fraunhofer IWM; Automoteam; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems