Suchen

Whitepaper

Konstruktion

Smarte Maschinen effizient konstruieren

Wer smarte Maschinen effizient konstruieren will, kann heute auf eine ganze Reihe neuer Tools und Methoden für Konstruktion und Entwicklung zurückgreifen. Doch welche sind wirklich sinnvoll? Dieses Dossier bietet einen Überblick.

Anbieter

 

Whitepaper Cover: Redaktion konstruktionspraxis
Komplexität in der Produktentwicklung, Flexibilität in der Zusammenarbeit und eine möglichst kurze Time-to-Market der entstehenden Produkte gehören zukünftig zu den größten Herausforderungen für Konstruktion und Entwicklung.

Um die Zeit bis zur Realisierung eines Produktes möglichst kurz zu halten und gleichzeitig die Bedürfnisse des Kunden schneller als bisher berücksichtigen zu können, sind neue Methoden und Tools auch in Konstruktion und Entwicklung gefragt. Einer der vielversprechendsten Ansätze ist das Digital Engineering. Es verspricht eine zuverlässige Kontrolle der einzelnen Entwicklungsschritte, wenig Reibungsverluste durch eine gemeinsame Datenbasis für alle beteiligten Abteilungen und Mitarbeiter sowie eine Beschleunigung von Abläufen, beispielsweise durch die Automatisierung von Teilaufgaben bei der Software-Erstellung oder die virtuelle Inbetriebnahme.

Das Dossier gibt einen Überblick über aktuelle und zukunftsfweisende Tools und Methoden für Konstruktion und Entwicklung, angefangen beim Digitalen Zwilling und virtueller Inbetriebnahme über das Systems Engineering und das Digital Engineering bis hin zu smarten Komponenten für moderne Maschinenkonzepte.

Mit Klick auf "Whitepaper downloaden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

konstruktionspraxis – Alles, was der Konstrukteur braucht

Max-Planck-Str. 7 -9
97082 Würzburg
Deutschland

Kontaktformular

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

; Redaktion konstruktionspraxis; Solvaro; Index-Werke; Schock Metall; Gesellschaft für Wolfram Industrie; Kist; VCG; Meusburger; VdLB; GFH; Bystronic; Dalex; Kuka; Eurotech; Trafö; OTG; Stäubli; GF Machining Solutions; Hans Weber Maschinenfabrik; DPS; Thyssenkrupp; ©Drobot Dean - stock.adobe.com; Hergarten; Thermhex; Deutsche Bahn AG; © Salt & Lemon Srl; Infratec; Hexagon; Blum-Novotest; Nokra; Novus; Air Products; ULT; Jutec; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; Vogel Communications Group; Zarges; BASF; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; Schall; Metabo