Suchen

Euroblech 2014 SSAB bietet zum Laserschneiden geeignete Hardox- und Domex-Bleche

| Autor / Redakteur: Lisa Ramer / Stéphane Itasse

Gefragt sind sie, ihre Eigenschaften hochfest und verschleißbeständig: Die Hardox- und Domex-Bleche von SSAB bieten viele Vorteile im praktischen Einsatz. Trotzdem können sie beim Laserschneiden genauso problemlos wie normaler Baustahl eingesetzt werden. Denn die Bleche lassen sich mit den gleichen Schneidparametern bearbeiten wie unlegierter Stahl zum Beispiel S235JR.

Firmen zum Thema

Die hochfesten Stähle und Verschleißbleche von SSAB erfüllen alle Anforderungen des Laserschneidens von Hardox-500-Stahlblechen.
Die hochfesten Stähle und Verschleißbleche von SSAB erfüllen alle Anforderungen des Laserschneidens von Hardox-500-Stahlblechen.
(Bild: Stephan Dürer/SSAB )

„Dem Laserstrahl ist es völlig egal, ob ein Material weich oder hart ist", erzählt Anders Ivarson, Spezialist für das Thermische Schneiden und Verbinden im Knowledge Service Center von SSAB im schwedischen Borlänge. „Ein Laserstrahl ist gebündeltes Licht einer Wellenlänge, und dem Licht ist es gleichgültig, ob es auf hartes oder weiches Material geleitet wird. Das hoch konzentrierte Licht macht nichts anderes, als das Material zu erhitzen." Spezielle Lasergüten sind bei SSAB im Gegensatz zu anderen Anbietern nicht notwendig.

Laserschneiden lassen sich alle Hardox- und Domex-Bleche gleichermaßen gut wegen ihrer beständigen Stahleigenschaften, geringen Dickentoleranzen und maximaler Ebenheit sowie Oberflächenbeschaffenheit. Weitere Gründe sind auch minimale Legierungsanteilen und die verbesserte chemischer Zusammensetzung. Zusätzlich ermöglicht die hohe Stahlqualität ermöglicht kleinere Biegeradien und präzise Ergebnisse beim Biegen der Bleche. „Die Schmelztemperatur unseres hochfesten Stahls Domex 700 ist exakt gleich mit der des S235JR, der keinerlei Legierungsbestandteile enthält. Deshalb kann eine Laserschneidanlage mit den gleichen Parametern genauso gut Domex 355, 420 oder 700 schneiden", so Ivarson weiter.

Bildergalerie

Artikelfiles und Artikellinks

Datei:

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42707163)