Suchen

Bruderer Stanzen erleben in 3D und ein perfektes Zusammenspiel

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Der Schweizer Stanztechnikspezialist Bruderer geht neue Wege in der Präsentation seiner Stanzautomaten und stellt diese auf der Euroblech vor. Dank virtueller Realität werden Standbesuchern neue Einblicke in das Innenleben eines Stanzautomaten geboten. Wer es lieber greifbar mag, kann sich eine BSTA 50-95B2 Retrofit aus der Nähe anschauen.

Firmen zum Thema

Der revidierte Bruderer Stanzautomat BSTA 50-95B2 wurde erstmals auf der Blechexpo 2015 am Gemeinschaftsstand der Firmen Bruderer, Band- und Feinstahlservice Rudolph, Creative Automation, Fischer Reinach, Leicht Stanzautomation und Zetka ausgestellt.
Der revidierte Bruderer Stanzautomat BSTA 50-95B2 wurde erstmals auf der Blechexpo 2015 am Gemeinschaftsstand der Firmen Bruderer, Band- und Feinstahlservice Rudolph, Creative Automation, Fischer Reinach, Leicht Stanzautomation und Zetka ausgestellt.
(Bild: Bruderer )

Erstmals zeigt Bruderer die Funktionsweise seiner Stanzautomaten in 3D-Technologie. Mittels einer Virtual-Reality-Brille können die Besucher direkt in einen Hochleistungs-Stanzautomaten eintauchen und dessen Technologie hautnah erleben, wie das Unternehmen mitteilt. Bruderer hofft, diese Technologie auch später für Schulungszwecke einsetzen zu können.

Aus Alt mach Neu

„Wie neu“ sieht der am Stand ausgestellte Hochleistungs-Stanzautomat aus, es handelt sich jedoch um eine kürzlich revidierte Gebrauchtmaschine des Typs BSTA 50R 95 mit B2-Steuerung und einem modernen Servovorschub BSV 170. Ausgestattet mit einem Präzisions-Mehrfachpaketierwerkzeug der Gebrüder Waasner produziert der Stanzautomat am Stand Statorpolzähne für die Elektromobilität.

Es ist der eigenen Fertigungsqualität zuzuschreiben, dass eine 30 Jahre alte Gebrauchtmaschine nach einer Revision beim Hersteller wieder die gleiche Leistung erbringen kann wie als Neumaschine, so das Unternehmen. Bruderer hat weltweit schon an die 100 Stanzautomaten mechanisch überholt und steuerungstechnisch auf den neusten Stand gebracht. Zudem wurden auch mechanische Vorschübe gegen Servovorschübe ausgetauscht oder Einbauverlängerungen durchgeführt, mit großen wirtschaftlichen Vorteilen für die Besitzer. Alle revidierten Maschinen entsprechen den aktuellen CE-, UVV - und Sicherheitsvorschriften und sind Industrie 4.0 tauglich.

Für ein perfektes Zusammenspiel

Bruderer nutzt seinen Auftritt auf der Euroblech auch, um die erweiterte Zusammenarbeit mit dem achtmaligen Deutschen Meister Borussia Dortmund publik zu machen. Zu diesem Zweck ist in den Messestand eine kleine Fußballtribüne mit einem interaktiven Penalty-Kick für die Besucher integriert. Nicht nur im Fußball ist ein perfektes Zusammenspiel notwendig. Es gibt auch Parallelen zur Stanztechnik. Eine enge Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern ist unabdingbar, um in der Stanztechnik „am Ball“ zu bleiben, neue Entwicklungen zu prüfen und sie, wo es Sinn macht, in die bestehende Technik zu integrieren. „Zusammen mehr erreichen“ lautet deshalb auch der diesjährige Slogan von Bruderer.

Bruderer auf der Euroblech 2016: Halle 27, Stand K81

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44259080)