Suchen

Strack Normalien

Strack goes Amazon

| Autor/ Redakteur: Frauke Finus / Frauke Finus

Der Normalienhersteller Strack Norma richtet einen weiteren Vertriebskanal ein: Ab sofort bietet das Unternehmen seine Normalien für den Werkzeug- und Formenbau über das B2B-Portal Amazon Business an.

Firmen zum Thema

Klinkenzüge von Strack sind ab sofort auch über Amazon Business erhältlich.
Klinkenzüge von Strack sind ab sofort auch über Amazon Business erhältlich.
( Bild: Strack Norma )

Nach eigenen Angaben als erster Normalienhersteller präsentiert das Lüdenscheider Unternehmen nicht nur im eigenen Webshop seine Produkte, sondern jetzt auch über Amazon Business. Hier zunächst das Produkt „Klinkenzug“. Kunden können nach Unternehmensangaben über das neue Online-Portal ihre Strack-Normalien direkt und bequem bestellen.

„Wir sehen in diesem neu gestarteten Marktplatz eine großartige Chance, die Kundenbindung langfristig zu stärken und weiter auszubauen. Unsere Kunden können über eine Plattform ihren gesamten Werkstattbedarf ordern – dies spart Zeit und Geld“ erklärt Michael Lang, Geschäftsführer von Strack Norma und versichert, „natürlich werden wir unser Angebot in den nächsten Wochen stetig erweitern und ausbauen“.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44759031)

Kaiser; Strack Norma; ; Boschert; Liebherr-Hydraulikbagger; Haulick+Roos; VCG; Schoen + Sandt; Siemens, 2019; picsfive - Fotolia; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Lima Ventures; Hommel+Keller; Otec; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; GFE; Untch/VCC; Trumpf; Fraunhofer IWM; Automoteam; IKT; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems