Suchen

Arnold Umformtechnik

Systematischer Leichtbau mit pfiffiger Verbindungstechnik

| Autor/ Redakteur: Sibylle Becker / Peter Königsreuther

Ein wichtiges Thema für die Automobilindustrie ist der Leichtbau. Außer innovativen Werkstoffen, spiele dabei auch die Verbindungstechnik eine durchaus gewichtige Rolle. Mit einem umfassenden Beratungs- und Umsetzungskonzept bietet Arnold Umformtechnik dazu vielfältige Lösungsmöglichkeiten.

Firmen zum Thema

Die Bluefastening-Philosophie von Arnold beinhaltet etwa ein einleuchtendes Beispiel dafür, wie sich mit der Überarbeitung von Schraubenköpfen rund 14 % Gewicht einsparen lässt.
Die Bluefastening-Philosophie von Arnold beinhaltet etwa ein einleuchtendes Beispiel dafür, wie sich mit der Überarbeitung von Schraubenköpfen rund 14 % Gewicht einsparen lässt.
( Bild: Arnold )

Für das Forchtenberger Unternehmen liegt ein wertschöpfender Fokus auf dem Bereich der Mobilität. Entsprechend orientiert sich Arnold Umformtechnik an den Entwicklungen der Automobil- und Zulieferindustrie und bietet dafür passgenaue Lösungen in Sachen innovativer Verbindungstechnik. Thomas Jakob ist Leiter Anwendungstechnik bei der Arnold Umformtechnik GmbH & Co. KG. Er kennt die Anforderungen der Kunden. „Für die Fahrzeughersteller sind Leichtbau, Elektrifizierung und Effizienzsteigerung wichtige Stoßrichtungen. Ziel ist dabei letztendlich immer die CO2-Reduzierung. Entsprechend müssen unsere Lösungen auch leicht und effizient sein und sich durch einen optimalen Verbindungscharakter auszeichnen“, erklärt Jakob.

Produktübergreifendes Effzienz-Konzept

Mit dem Blue-Fastening-Ansatz reagiert Arnold auf die komplexen Anforderungen der Kunden – über alle Schritte der Wertschöpfungskette hinweg. Diese Philosophie verdeutlicht, wie die Verbindungstechnik die Anforderungen der Automobilindustrie und deren Zulieferer nach Gewichtsreduzierung und Qualitätssteigerung unterstützen kann. Blue Fastening ist dabei als produktübergreifendes Innovations- und Effizienzkonzept über die gesamte Wertschöpfungskette zu verstehen. Um das konkret umzusetzen, greifen unterschiedliche Umsetzungsmodule von Arnold, wie zum Beispiel das Beratungskonzept Fasteneering für die Auslegung einer Verbindungslösung. Auch die Bauraumoptimierung ist dabei für Thomas Jakob ein wichtiger Ansatz für mehr Effizienz.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44061633)

Eposint; Bild: Arnold; Bild: Ejot; Arnold Umformtechnik; KVT; ; VAL; KLAUS LORENZ; Boschert; Liebherr-Hydraulikbagger; Schoen + Sandt; Haulick+Roos; Siemens, 2019; picsfive - Fotolia; VCG; Kasto; Arno Werkzeuge; Trafö; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Ecoclean; Lima Ventures; Hommel+Keller; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Ugitech, Schmolz + Bickenbach; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Ceramoptec; GFE; Untch/VCC; Trumpf; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com; Fraunhofer IWM; Automoteam; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems