Tata Steel auf der Euroblech 2018

Ultrahochfester Stahl für leichtere Fahrzeuge und höhere Fertigungseffizienz

| Redakteur: Frauke Finus

Tata Steel stellt mit XPF1000 einen ultrahochfesten Stahl für die leichtere Auslegung von Fahrzeugen und eine höhere Fertigungseffizienz vor.
Tata Steel stellt mit XPF1000 einen ultrahochfesten Stahl für die leichtere Auslegung von Fahrzeugen und eine höhere Fertigungseffizienz vor. (Bild: Tata Steel)

Tata Steel hat letzte Woche in Hannover auf der Euroblech XPF1000 vorgestellt – einen ultrahochfesten Stahl für leichtere Fahrzeuge und höhere Fertigungseffizienz.

Die voraussichtlich im ersten Quartal 2019 verfügbare warmgewalzte Stahlgüte von Tata Steel kombiniert eine außergewöhnlich gute Umformbarkeit mit einer ultrahohen Festigkeit und gleichbleibenden Materialeigenschaften, um die gestiegenen Anforderungen von Fahrzeugherstellern hinsichtlich Leichtbau und Verarbeitungseffizienz zu erfüllen, wie das Unternehmen bekannt gibt. Im Gegensatz zu anderen Werkstoffen, bei denen eine höhere Festigkeit zulasten der Dehnbarkeit und Streckbördel-Verformbarkeit geht, vereine XPF1000 eine ultrahohe Festigkeit von 1.000 MPa mit einer vergleichbaren Lochaufweitungsfähigkeit und Dehnbarkeit wie CP800-Komplexphasenstähle. Die neue Stahlgüte für Automobilanwendungen wird in Dicken von 2,0 bis 4,5 mm und Breiten von 1.000 bis 1.600 mm erhältlich sein.

Der neue XPF-Stahl eignet sich nach Unternehmensangaben für anspruchsvolle Anwendungen, die durch geringere Wandstärken oder komplexere Bauteilgeometrien Fahrzeuggewicht einsparen oder die Leistungsfähigkeit von Komponenten erhöhen wollen – ohne dabei an Sicherheit, Steifigkeit, Langlebigkeit und anderen Leistungsparametern einzubüßen. In ersten Anwendungsstudien im Fahrwerks- und Aufhängungsbereich konnte Tata Steel nachweisen, dass XPF1000 verglichen mit CP800 bis zu 20 % Gewicht einsparen oder die Bauteilfestigkeit um 20 % steigern kann. Aktuell werden die Vorteile der Fertigungseffizienz des Werkstoffs in Zusammenarbeit mit Kunden quanitfiziert, ebenso wie das Potenzial für andere Einsatzbereiche wie Sitz- und Innenraumkomponenten oder die Karosserie, wie es heißt.

Minimale Lochaufweitungsfähigkeit von 40 %

Die höhere Festigkeit des neuen XPF-Stahls geht, wie es weiter heißt, auf den größeren Anteil an Nano-Ausscheidungen in der einphasigen Ferrit-Mikrostruktur zurück. Die Mikrostruktur ermögliche die nötige Dehnbarkeit und Lochaufweitungsfähigkeit für die gute Umformbarkeit. Durch die gleichbleibenden Produkteigenschaften sei es sogar möglich, eine minimale Lochaufweitungsfähigkeit von 40 % zu gewährleisten. Dies sei bislang einzigartig für einen warmgewalzten Stahl in dieser Festigkeitsstufe. Die Kombination an Produkteigenschaften eigne sich ideal für Leichtbau-Anwendungen.

Gleichzeitig zeigt XPF1000 eine bessere Verarbeitbarkeit als andere warmgewalzte höherfeste Stähle. Denn die XPF-Mikrostruktur begünstigt beispielsweise die Geschwindigkeit, mit der sich Bauteile pressen lassen, und die chemische Zusammensetzung verbessert die Schweißbarkeit im Vergleich zu herkömmlichen warmgewalzten Stahlsorten.

Euroblech schließt mit positiver Bilanz

Euroblech 2018 erfolgreich zu Ende gegangen

Euroblech schließt mit positiver Bilanz

29.10.18 - Die 25. Euroblech ist nach vier sehr erfolgreichen Messetagen zu Ende gegangen. Insgesamt 56.301 Besucher aus aller Welt sind in der vergangenen Woche nach Hannover gereist, um sich an den Ständen von 1.507 Ausstellern aus 40 Ländern über Innovationen und digitale Technologien rund um die Blechbearbeitung zu informieren, wie Veranstalter Mack Brooks mitteilt. lesen

Kundenorientiert

Tata Steel auf der Euroblech 2018

Kundenorientiert

17.10.18 - Neue Stahlsorten und Services helfen Unternehmen, das volle Potenzial von Werkstoffen auszuschöpfen und dabei Wettbewerbsvorteile zu generieren. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45574117 / Zulieferungen)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Kompendium Leichtbau 2018

Ideen für den Leichtbau sammeln

Leichtbau bedeutet, das Verhältnis zwischen Belastbarkeit und Gewicht einer Konstruktion zu vergrößern um Energie und Material einzusparen oder Kosten zu senken. Wir haben in diesem Kompendium die meist gelesenen Artikel zum Leichtbau zusammengefasst lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Dossier Teilereinigung

Teile effizient reinigen

Erfahren Sie in diesem Dossier mehr über effektive und wirtschaftliche Bauteil- und Oberflächenreinigung in der Blechbearbeitung. lesen

News aus unserer Firmendatenbank

BLM Group Deutschland GmbH

LS5 und LC5: nicht nur Laserschneiden von Blechen

Mit der LS5 unterstreicht die BLM GROUP ihre Praxiserfahrung, ...

Kohler Maschinenbau GmbH

Erfolgreicher Messeauftritt für KOHLER auf der EuroBLECH

Auch in diesem Jahr präsentierte sich die KOHLER Maschinenbau GmbH mit zwei Messeständen auf der EuroBLECH dem Fachpublikum und stellte ihre Innovationen im Bereich der Bandanlagen und Teilerichtmaschinen vor. ...