Valk Welding / Fliess

Valk Welding und Fliess verstärken Zusammenarbeit

| Redakteur: Frauke Finus

Im Bild zu sehen von rechts nach links: Henk Visser, Remco H. Valk (beide Valk Welding) und Alexander H. und Henning H. Fliess sowie Olaf Penning (alle Fliess).
Bildergalerie: 2 Bilder
Im Bild zu sehen von rechts nach links: Henk Visser, Remco H. Valk (beide Valk Welding) und Alexander H. und Henning H. Fliess sowie Olaf Penning (alle Fliess). (Bild: Valk)

Schweissrobotorintegrator Valk Welding und die Fliess GmbH intensivieren die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Schweißdrahtes für hochfesten Stahl.

Die Fliess GmbH ist Hersteller von speziellen Schweißdrahtsorten, einschließlich Schweißdrähten für hochfeste Stähle. Valk Welding sieht bei der Lieferung von Schweißroboteranlagen eine wachsende Marktnachfrage für das robotisierte Schweißen von Konstruktionselementen aus hochfestem Stahl. Hier möchte Valk mit seinen Robotersystemen den entsprechenden hochwertigen Schweißdraht für diese Anwendung liefern können.

Remco H. Valk, CEO von Valk Welding, erklärt: „Da der Einsatz von hochfesten Stählen zugenommen hat, passt sich auch die Entwicklung von Spezialdrähten und deren Verbrauch entsprechend an. Mit der Lieferung von Schweißroboteranlagen und Schweißdrähten für hochfesten Stahl in einem Gesamtkonzept können wir unseren Kunden eine optimale Lösung anbieten. Mittlerweile haben wir bereits an mehrere Kunden Schweißroboteranlagen mit den hochfesten Schweißdrähten von Fliess geliefert. Beispiele finden Sie heute in der Kranbauindustrie und im Anhängerbau für den Schwertransport.“

Schweißdraht für hochfeste Stähle

Parallel zur Entwicklung von hochfestem Stahl in den letzten 40 Jahren hat Fliess auch an der Entwicklung einer „Rezeptur“ für legierte Stähle mit einer höheren Zugfestigkeit gearbeitet. Alexander H. Fliess: „In den letzten sechs Jahren hat der Verkauf dieser Produkte erst richtig begonnen. Hat ein Kunde eine Charge festgelegt, muss sie immer in der gleichen Qualität geliefert werden. Auch seinen Lieferanten wird diese spezifische Qualität vorgeschrieben. Aus dem Ausgangsmaterial können wir den Schweißdraht innerhalb von zwei Wochen liefern. Wenn wir den Schweißdraht auf Spule oder im Fass auf Vorrat haben, sogar schon am nächsten Tag. Auf diese Weise bauen wir dauerhafte Kundenbeziehungen auf.“

Intensivierung der Zusammenarbeit

Fliess konzentriert sich ganz auf die Produktion, während Valk Welding einen intensiveren Kontakt zum Markt hat. Remco H. Valk: „Gemeinsam mit Fliess wollen wir uns rechtzeitig auf die wachsende Nachfrage nach speziellen Schweißdrähten für hochfeste Stähle einstellen. Durch die kurzen Kommunikationswege mit Fliess können wir flexibel reagieren und unsere Kunden optimal beraten und unterstützen.“

Valk Welding lässt Panasonic ordentlich reinfunken

Euroblech 2012

Valk Welding lässt Panasonic ordentlich reinfunken

15.10.12 - Auf dem über 100 m2 umspannenden Messestand von Valk Welding bei der Euroblech 2012 zeigt Panasonic robotergestützte Schweißapplikationen. Mit dabei die jüngste Serie des Typs HS-G3, einem speziellen Handlingroboter für die präzise Positionierung von Lasten bis 200 kg Gewicht. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45632914 / Trennen & Verbinden)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Leitfaden DSGVO

B2B-Vertrieb und Kaltakquise DSGVO-konform gestalten

Wie kann die B2B-Vertriebsarbeit optimal mit der DSGVO vereint werden? Wo sind die Grenzen und welche Chancen bietet die neue Gesetzeslage? Antworten auf diese Fragen und weitere Insights zur DSGVO in Verbindung mit dem B2B-Vertrieb, finden Sie hier. lesen

Kompendium Leichtbau 2018

Ideen für den Leichtbau sammeln

Leichtbau bedeutet, das Verhältnis zwischen Belastbarkeit und Gewicht einer Konstruktion zu vergrößern um Energie und Material einzusparen oder Kosten zu senken. Wir haben in diesem Kompendium die meist gelesenen Artikel zum Leichtbau zusammengefasst lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen