Edelstahlschleifen Vollautomatische Bandschleifanlagen mit acht interpolierenden Achsen

Redakteur: Stéphane Itasse

Das vor zwei Jahren gegründete Unternehmen Peitzmeier Maschinenbau zeigt auf der Messe Euroblech 2016 vollautomatische Bandschleifanlagen für geschweißte Edelstahlteile.

Firmen zum Thema

Automatisches Radienschleifen von Edelstahlteilen zeigt Peitzmeier Maschinenbau auch auf der Euroblech 2016.
Automatisches Radienschleifen von Edelstahlteilen zeigt Peitzmeier Maschinenbau auch auf der Euroblech 2016.
(Bild: Peitzmeier Maschinenbau)

Bisher mussten geschweißte Blechgehäuse, wie eine Edelstahl-Kühlschranktür, manuell an den Ecken nachgearbeitet werden, da automatisches Radienschleifen noch nicht möglich war. Mit der vollautomatischen Banschleifanlage entfällt jetzt auch die letzte und schwierigste Bearbeitung. Damit ist neben der Effizienzsteigerung auch eine hohe gleichbleibende Oberflächenqualität der Edelstahlteile gewährleistet.

Die Anlage enthält neben dem Bandschleifsystem einen 6-Achs-Roboter, der über Ethercat und über Beckhoff-Steuerung auf die Achsen der Maschinen zugreift und punktgenau interpoliert. Somit ist es erstmals möglich, auch komplexe Radien unter Einsatz von insgesamt acht interpolierenden Achsen vollautomatisch zu schleifen.

Für die Bandschleifanlagen hat das Unternehmen einen modularen Baukasten entwickelt, mit dem man kundenspezifische Anlagen konfigurieren kann, um die Werkstücke individuell bearbeiten zu können. Auch der Automatisierungsgrad lässt sich kundenspezifisch festlegen und kann später als Upgrade nachinstalliert werden.

Peitzmeier Maschinenbau auf der Euroblech 2016: Halle 16, Stand F34

(ID:44318728)