Coherent-Rofin

10-kW-Faserlaser fürs Schneiden, Schweißen und Oberflächenbearbeiten

| Redakteur: Frauke Finus

Mit dem 10-kW-Faserlaser Highlight FL10000 kann geschnitten, geschweißt und oberflächenbearbeitet werden.
Mit dem 10-kW-Faserlaser Highlight FL10000 kann geschnitten, geschweißt und oberflächenbearbeitet werden. (Bild: Coherent)

Coherent-Rofin zeigt auf der Schweissen & Schneiden seine Stärken. Das Produktportfolio reicht von Multikilowatt-Faserlasern für das Schweißen und Schneiden von Metall bis zu Ultrafast-Lasern für die Mikromaterialbearbeitung.

Der Highlight FL10000 von Coherent ist ein neuer 10-kW-Faserlaser, der mit seiner Ausgangsleistung für ein breites Spektrum an Materialbearbeitungsaufgaben wie dem Schneiden, Schweißen und Oberflächenbearbeiten auch bei dicken Materialien und hohem Durchsatz ausgelegt ist, wie der Hersteller mitteilt. Der Highlight FL10000 basiert auf einer Strahlquelle der 4. Generation, bei der die Ausgangsleistung von vier individuellen 2,5 kW Faserlasereinheiten in einer einzelnen Ausgangsfaser mit einer Wellenlänge von ~1 µm kombiniert wird. Bei Standardmodellen rangiere die kundenspezifische Ausgangsfaser zwischen einem Kerndurchmesser von 150 µm (Strahlparameterprodukt ≤ 4.5 mm x mrad) und Durchmessern von bis zu 1 mm (mit höheren Strahlparameterprodukten). Die Laser können sowohl im Dauerstrich betrieben werden, als auch gepulst mit einer Wiederholrate von bis zu 5 kHz, wie es weiter heißt.

Die Integration des Highlight FL10000 in Bearbeitungsstationen und Robotersysteme wird nach Unternehmensangaben durch eine Reihe von Strahlführungsoptionen vereinfacht. Standardmäßig werden zum Beispiel Ausgangsfasern mit Längen von 10 bis 35 m angeboten, kundenspezifische Längen sind aber ebenfalls erhältlich. Darüber hinaus könne der Highlight FL10000 mit verschiedenen Strahlfokussierungs- und Scanneroptionen geliefert werden. Dazu gehören Kollimatoren, Fokussieroptiken, Crossjets und Galvanometerscanner. Die Leistung des Highlight FL10000 könne zudem auf bis zu vier Ausgangsfasern verteilt werden, was Energy- oder Time Sharing ermögliche und somit ein hohes Maß an betrieblicher Flexibilität liefere.

Resistent gegen Rückreflexion

Basierend auf industrieerprobter Faserlasertechnologie, die ursprünglich von Rofin-Sinar entwickelt wurde, bietet der Highlight FL10000 laut Hersteller zahlreiche praktische Vorteile bei anspruchsvollen Anwendungen. Diese Laser wurden beispielsweise so konzipiert, dass sie resistent gegen Rückreflexion sind und so eine sichere Verarbeitung hochreflektiver Materialien wie Messing oder Kupfer ermöglichen, wie es heißt. Eine Closed-Loop-Leistungssteuerung gewährleiste darüber hinaus Langzeitstabilität und hohe Prozesskonsistenz bei allen Anwendungsprozessen. Zudem sorge die Kombination von hoher Leistung und verschiedenen verfügbaren Strahlqualitäten dafür, dass der Laser exakt an eine bestimmte Bearbeitungsaufgabe angepasst werden könne.

Der Laser-Schmuckexperte

Coherent-Rofin

Der Laser-Schmuckexperte

09.01.17 - Mit der Vorstellung des Performance definierte Baasel Lasertech 1992 einen neuen Markt: das manuelle Laserschweißen in der Schmuckherstellung. 15 Jahre später setzte Rofin-Baasels Easy Jewel die Messlatte für komfortables Lasergravieren von Ringen. Heute, mit mehr als 10.000 verkauften Laserschweiß- und Lasermarkiersystemen ist Coherent-Rofin der führende Laserhersteller mit der längsten Tradition im Schmuckmarkt. lesen

Coherent auf der Schweissen & Schneiden 2017: Halle 10. Stand E60

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44900302 / Trennen & Verbinden)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Leitfaden DSGVO

B2B-Vertrieb und Kaltakquise DSGVO-konform gestalten

Wie kann die B2B-Vertriebsarbeit optimal mit der DSGVO vereint werden? Wo sind die Grenzen und welche Chancen bietet die neue Gesetzeslage? Antworten auf diese Fragen und weitere Insights zur DSGVO in Verbindung mit dem B2B-Vertrieb, finden Sie hier. lesen

Kompendium Leichtbau 2018

Ideen für den Leichtbau sammeln

Leichtbau bedeutet, das Verhältnis zwischen Belastbarkeit und Gewicht einer Konstruktion zu vergrößern um Energie und Material einzusparen oder Kosten zu senken. Wir haben in diesem Kompendium die meist gelesenen Artikel zum Leichtbau zusammengefasst lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen