Suchen

Läpple 100 Jahre – Läpple feiert

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Gemeinsam mit Kunden, Partnern und Aktionären feierte die Läpple-Gruppe am 23. Mai 2019 ihr 100-jähriges Jubiläum mit einem offiziellen Festakt in Heilbronn.

Firmen zum Thema

Neben Kunden aus der deutschen Automobil-, Werkzeugbau- und Maschinenbauindustrie, folgten langjährig verbundene Partner sowie Vertreter der Politik der Einladung des Unternehmens zum Festakt anlässlich des 100-jährigen Jubiläums.
Neben Kunden aus der deutschen Automobil-, Werkzeugbau- und Maschinenbauindustrie, folgten langjährig verbundene Partner sowie Vertreter der Politik der Einladung des Unternehmens zum Festakt anlässlich des 100-jährigen Jubiläums.
(Bild: Läpple)

Insgesamt folgten mehr als 200 geladene Gäste der Einladung der Läpple-Gruppe zur Feier anlässlich des 100-jährigen Jubiläums. Neben Kunden aus der deutschen Automobil-, Werkzeugbau- und Maschinenbauindustrie, folgten langjährig verbundene Partner sowie Vertreter der Politik der Einladung des Unternehmens und gratulierten Läpple und seinen Mitarbeitern.

Im Vordergrund der Feierlichkeiten stand neben dem Rückblick auf bewegte 100 Jahre vor allem der Ausblick auf die Veränderungen der nächsten Jahre. Klemens Schmiederer, Sprecher des Vorstandes der Läpple AG, betonte, dass neben technischen Fertigkeiten, in erster Linie die Menschen das Unternehmen von Beginn an bis heute formten. „Der durch unseren Gründer August Läpple geprägte Leitspruch „Stillstand ist Rückschritt“ ist aktueller denn je. Der eingeschlagene Weg führt zu qualitativem Wachstum und Wertsteigerung. Chancen ergeben sich für alle Geschäftsbereiche vor allem durch die E-Mobilität, den Leichtbau und die Digitalisierung,“ so Schmiederer.

Podiumsdiskussion beleuchtet Automobil- und Maschinenbau im Wandel der Zeit

Ein abwechslungsreiches Abendprogramm bot Einblicke in die bedeutende Vergangenheit, die spannende Gegenwart und die ambitionierten Zukunftspläne der Läpple-Gruppe. Die beiden Heilbronner Politiker Thomas Strobl (stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg) und Harry Mergel (Oberbürgermeister Stadt Heilbronn) lobten das Unternehmen für seine Wandlungsfähigkeit und die regionale Verbundenheit von Beginn an.

Bildergalerie

In einer interessanten Podiumsdiskussion zum Thema „Partnerschaften im Automobil- und Maschinenbau im Wandel der Zeit – Die Rolle mittelständischer Unternehmen“ tauschten sich im Anschluss Albrecht Reimold, Vorstand Produktion und Logistik der Porsche AG, Dr. Joachim Damasky, Geschäftsführer Technik und Umwelt VDA, Matthias Peschke, stellvertretender Vorstand der Kreissparkasse Heilbronn und Klemens Schmiederer zur Bedeutung des Mittelstands und den Veränderungen im Zuliefererbereich aus.

Mit kraftvollen Trommelschlägen auf von Läpple gefertigten Karosserieteilen, bildete der Show-Act der Band Power Percussion einen imposanten Abschluss des Abendprogramms.

Familienfest mit allen Mitarbeitern

Nur zwei Tage später, am Samstag, den 25. Mai 2019, wurde am Standort Heilbronn dann auch gemeinsam mit allen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und deren Angehörige ein Familienfest gefeiert. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen konnten Ihren Familien das Werk und die moderne Fertigung zeigen. Neben Schauproduktionen an verschiedenen Anlagen, einer Historienausstellung mit Quiz, gab es auch eine Fahrzeugausstellung mit Modellen für die von Läpple-Teile gefertigt werden. Ein Highlight war zudem das von Azubis eigens organisierte Programm im Ausbildungszentrum. Daneben war auch für die kleinen Gäste einiges geboten, sodass alle einen schönen Tag im Heilbronner Werk verbringen konnten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45946962)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN