Deutsche Messe Alexander Kühnel ist neuer Geschäftsführer der Hannover Fairs Turkey

Redakteur: Jürgen Schreier

Am 1. Januar 2009 hat Alexander Kühnel die Geschäftsführung der Hannover Fairs Turkey (HFT) in Istanbul übernommen. Er ist Nachfolger von Dennis Smith, der aus privaten Gründen aus der Geschäftsführung verlassen hat.

Firma zum Thema

Alexander Kühnel ist neuer Geschäftsführer der Auslandstochtergesellschaft Hannover Fairs Turkey (HFT) in Istanbul.
Alexander Kühnel ist neuer Geschäftsführer der Auslandstochtergesellschaft Hannover Fairs Turkey (HFT) in Istanbul.
( Archiv: Vogel Business Media )

Kühnel leitete seit 2001 den Bereich der Auslandsmessen der Hannover-Messe und war mehrfach für die Ausrichtung der WIN – World of Industry – in der Türkei verantwortlich.

Das Veranstaltungsportfolio der türkischen Tochtergesellschaft der Deutschen Messe Ag, HFT umfasst neben der WIN – World of Industry unter anderem die ISK-Sodex – Internationale Fachmesse für Sanitär und HVAC, die Amkiros/Annofer/Turkcast – Internationale Messe für Gießerei- und Hüttentechnik sowie Eisen- und Stahlproduktion und die Travel Turkey Izmir.

Darüber hinaus werden in Istanbul zwei Cebit-Events organisiert, die Cebit Bilisim Eurasia für Informationstechnologie und Telekommunikation und die Broadcast, Cable & Satellite Eurasia – Fachmesse für Satelliten und Übertragungstechnologie. Im Veranstaltungsbereich der Automobilindustrie richtet die HFT weiterhin die Automechanika Istanbul gemeinsam mit der Petroleum aus.

Die Nachfolge Kühnels in Hannover im Bereich der Auslandsmessen der Hannover-Messe hat ebenfalls zum 1. Januar Tessa Marheineke angetreten. Sie betreute seit 2002 als Projektreferentin unterschiedliche Auslandsthemen der Hannover-Messe und hat neben der Akquisition, Organisation und Ausrichtung diverser Auslandsmessen ebenfalls verschiedene Entwicklungsprojekte mit gestaltet. Sie zeichnet künftig für die Auslandsmessen der Hannover-Messe in der Türkei, in Indien, im mittleren Osten sowie China verantwortlich.

(ID:283767)