Suchen

Die Welt des Sägens

Behringer weist den Weg der Säge in die Welt von Industrie 4.0

| Redakteur: Peter Königsreuther

Bereits zum sechsten Mal hat der Sägetechnik-Spezialist Behringer zu seiner Hausausstellung „Erlebniswelt Sägen“ nach Kirchardt eingeladen. Dort konnten alle Behringer-Systeme und die der Partnerunternehmen unter die Lupe genommen werden. „Behringer 4.0“ und Lean Chili sorgten für Antworten auf Probleme durch demografische Veränderungen, und zählten zu den vielen Highlights.

Firmen zum Thema

Die Hausausstellung bei Behringer hat gezeigt: Sägen ist mehr als Teile abzuschneiden! Mit welcher Technik könnte man sonst solche Stahl-Vollprofile präzise in handlichere Scheiben oder Rohre in Ringe verwandeln? Das klappt mit fast allen Materialien hoch präzise und mit relativ wenig Materialverlust. Automation und Industrie 4.0 sowie die passende Steuerungstechnik dazu gehörten zu den Highlights der Ausstellung.
Die Hausausstellung bei Behringer hat gezeigt: Sägen ist mehr als Teile abzuschneiden! Mit welcher Technik könnte man sonst solche Stahl-Vollprofile präzise in handlichere Scheiben oder Rohre in Ringe verwandeln? Das klappt mit fast allen Materialien hoch präzise und mit relativ wenig Materialverlust. Automation und Industrie 4.0 sowie die passende Steuerungstechnik dazu gehörten zu den Highlights der Ausstellung.
( Bild: Königsreuther )

Zur Sprache kamen wirtschaftliche und technologische Aspekte in der Sägetechnik sowohl Fachvorträgen als auch live an vielen Maschinen. Mit Themen wie „Behringer 4.0“ oder „Lean Chili“ greife das Unternehmen Punkte auf, die derzeit die Diskussionen in der Fachwelt beherrschen. Auf einem spannenden Rundgang durch die Werkshallen erlebten die Besucher hautnah die einzelnen Erlebnis-Welten, welche die Behringer-Sägetechnik eröffnen kann.

Die Schwerpunkte der Schau ergaben sich quasi aus dem umfangreichen Produktspektrum, wie es heißt. Außer dem Hauptaussteller Behringer GmbH zeigt auch die Tochtergesellschaft Behringer Eisele GmbH aus Weilheim / Teck ein umfangreiches Programm an leistungsstarker Kreissägetechnologie. Die französische Schwestergesellschaft Vernet Behringer führt Bearbeitungsanlagen für den Stahlbau und Stahlhandel vor. Außerdem präsentiert sich der Marktführer in Sachen Strahltechnik, die Rösler GmbH aus Untermerzbach mit innovativer Oberflächenbehandlung. Zusammen bilden die Unternehmen die Allianz „Partners 4 Steel“ (P4S) mit Lösungen aus einer Hand, insbesondere für den Stahlbau und Stahlhandel.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43471921)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Ein Metav-Hingucker von Behringer ist die HBE411A Dynamic. Die Baureihe des Sägemaschinenspezialisten erfreut sich einer guten Erfolgsgeschichte und punktet mit serienmäßigen Features, welche die Maschine hinsichtlich der Leistungsstandards in eine andere Liga heben, wie es heißt.
Behringer auf der Metav 2016

Säge-Systeme für flexible Fertigungsaufgaben

Auch die letzte Hausmesse bei Behringer war gut besucht.
Hausmesse

Behringer lädt zur Erlebniswelt sägen

Die HBE-Dynamic-Baureihe ist in verschiedenen Modelltypen im Schnittbereich von 260 mm bis 1060 mm im Durchmesser als Gerad- oder Gehrungsmaschine erhältlich.
Behringer

Rohre sägen

Bild: Behringer; Behringer; Königsreuther; Bild: Königsreuther; ; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Bihler; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart