Technische Bürsten Bürstensystem zum Transport empfindlicher Wellen und Rohre

Redakteur: Claudia Otto

Wellen und Rohre sind hochwertige Komponenten im Maschinenbau, entsprechend werden sehr hohe Ansprüche an deren empfindliche Oberflächen gestellt. Durch schlechte inner- und außerbetriebliche Transporteinrichtungen wird die oft teuer hergestellte Oberflächenqualität zerstört. Kratzer und Macken an geschliffenen, beschichteten oder lackierten Werkstücken führen zu steigenden Ausschussquoten.

Anbieter zum Thema

Bisherige Systeme zum Tragen, Gleiten oder Transportieren der empfindlichen Werkstücke erreichen oft nicht die gewünschten Effekte. Das neue Mink-Prisma-System bietet laut Hersteller die optimale Problemlösung: Der Körper besteht aus einem prismenförmigen Kunststoffspritzteil, auf das eine kleine Platte, besetzt mit unzähligen flexiblen Fasern, aufgeklipst wird.

Montagefertiges System in zwei Baugrößen erhältlich

Das System kann sehr einfach auf dem bereits vorhandenen Unterbau verschraubt werden. Um die Tragfähigkeit zu erhöhen oder um größere Auflageflächen zu bilden, können beliebig viele Prismen nebeneinander montiert werden. Eine Zentrierbohrung erleichtert die passgenaue Montage, so können die einzelnen Systeme mittels einer Welle untereinander ausgerichtet und anschließend präzise verschraubt werden.

Das montagefertige System ist in zwei Baugrößen erhältlich. Zum einen für Werkstückdurchmesser bis 60 mm, zum anderen für Werkstückdurchmesser bis 140 mm. Somit können für unterschiedliche Körperformen passende Halterungen ausgewählt werden. Aufgrund der sehr schnell auswechselbaren Bürstenauflagen kann das System leicht auf geänderte Ansprüche oder Beschaffenheiten der Werkstücke umgerüstet werden – und das alles werkzeuglos, wie der Anbieter betont.

Das Standardprogramm bietet Bürstenauflagen in vier unterschiedlichen Härtestufen. Dabei wird der jeweilige Härtegrad der Bürstenauflage durch eine Farbcodierung innerhalb des Bürstenbelags angezeigt. Somit wird die Auswahl des richtigen Systems oder auch eine Nachbestellung der Bürstenauflage problemlos ermöglicht. Das System wird individuell auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst. Höhere Auflagekräfte können durch Aneinanderreihen mehrerer Prismen erzielt werden.

(ID:382412)