Suchen

Seiler Spezialbürsten

Carbonpinsel zum Reinigen von Edelstahl-Schweißnähten

| Redakteur: Carmen Kural

Die Carbonpinsel von Seiler Spezialbürsten bestehen aus Kohlefasern, die in einer Kupferhülse mit M6-Gewinde verpresst sind, sodass eine optimale Leitfähigkeit garantiert werde.

Firma zum Thema

Die Pinsel bestehen aus Kohlefasern, die in einer Kupferhülse mit M6-Gewinde verpresst sind.
Die Pinsel bestehen aus Kohlefasern, die in einer Kupferhülse mit M6-Gewinde verpresst sind.
( Bild: Seiler )

Gegen die Oxidation des Kupferkörpers wirkt Unternehmensangaben zufolge ein Schrumpfschlauch. Weiterhin bietet Seiler einen Adapter an, auf dem mehrere Einzelpinsel zu einem breiten Flächenpinsel positioniert und fest verschraubt werden können. Zum Erreichen von unzugänglichen Schweißstellen gibt es Verlängerungen, die ebenfalls aus Kupfer und einem Schrumpfschlauch bestehen.

Eingesetzt werden die Carbonpinsel mit einem elektrochemischen Beizgerät. Gleichzeitig werde ganz ohne umweltschädliche Beizprodukte die Schweißnaht passiviert. Zum Reinigen und Passivieren werden Unternehmensangaben zufolge völlig ungiftige Reinigungselektrolyte verwendet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42522949)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Bild: Reis; mrhighsky - Fotolia; Uwe Anspach; Teka; Bild: Seiler; Schuler; Mack Brooks; Roemheld; Schall; BVS; Prima Power; Messe München; Coherent; Time; J.Schmalz; Eutect; Geiss; 3M; Hypertherm; VCG; Arcelor Mittal; Schallenkammer; Hergarten; Thermhex; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Fiessler; © momius - Fotolia; Rhodius; Kemppi; Novus; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie; BASF