Suchen

Weltfrauentag

Das sind Deutschlands Expertinnen für Industrie 4.0

| Redakteur: Julia Moßner-Klett

Am 8. März feiern wir den Weltfrauentag. Auf den meisten Konferenzen rund um das Internet der Dinge herrscht aber ein klarer Männerüberschuss. Dabei gibt es genügend Beispiele für Frauen, die sich mit Industrie 4.0 und IoT beschäftigen und Expertinnen auf ihrem Gebiet sind. In unserer Bildergalerie stellen wir die interessantesten Persönlichkeiten aus Wirtschaft & Forschung vor.

Firmen zum Thema

Annette Bronder, Geschäftsführerin Digital Division (DD) und Telekom Security
Annette Bronder, Geschäftsführerin Digital Division (DD) und Telekom Security
( Bild: T-Systems )

Ist Industrie 4.0 eigentlich männlich?” fragte vor zwei Jahren Isabel Hochgesand, Geschäftsführerin bei Procter & Gamble und zuständig für die Logistik in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Ihrer Management-Kolumne beim Online-Magazin SAAL Zwei. Anlass war eine Podiumsdiskussion im Rahmen der Cebit, bei der bis auf wenige Ausnahmen keine Frauen im Publikum saßen.

Dass Frauen im Management von Industrie-4.0-Unternehmen deutlich unterrepräsentiert sind, stellte 2016 auch Bisnode Deutschland in der Studie „Frauen im Management in Industrie 4.0” fest. Im Bundesdurchschnitt werden 11,7 % der Top-Managementpositionen mit Frauen besetzt – in Industrie 4.0 sind dies nur 7,2 %.

Industrie 4.0 ist sicherlich ein Thema, das viele Männer bewegt, aber die weiblichen Expertinnen auf diesem Gebiet nehmen zu. Wir nehmen daher den Weltfrauentag zum Anlass, um Ihnen einige interessante Persönlichkeiten aus Wirtschaft & Forschung auf diesem Gebiet vorzustellen:

Bildergalerie

Bildergalerie mit 11 Bildern

Sie sind IoT-Expertin und fehlen in der Liste oder Sie kennen weitere Expertinnen für Industrie 4.0 oder das Internet der Dinge? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge, wir freuen uns darauf weitere Persönlichkeiten in unsere Liste aufzunehmen.

Dieser Beitrag erschien zuvor auf unserem PartnerportalIndustry of Things.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44566247)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Die Hannover Messe 2019 findet vom 1. bis 5. April 2019 statt.
Hannover Messe 2019

Alles, was Sie zur Hannover Messe 2019 wissen müssen

Dr. Wolfgang Heuring, CEO der Business Unit Motion Control bei Siemens, erklärt die größten Herausforderungen und Impulse im industriellen Umfeld der Werkzeugmaschinen.
Maschine trifft Digitalisierung

Digitalisierung rund um die Werkzeugmaschine

Insgesamt 14 namhafte Deutsche Werkzeugmaschinehersteller zeigten ihr Können am 3. Juli 2018 im Südkoreanischen Busan. 170 koreanische Kunden nahmen an diesem VDW-Symposium unter dem Titel „Innovationen in der Fertigungstechnik – Werkzeugmaschinen aus Deutschland“ teil, heißt es. Hier ein Schnappschuss vom Auftritt der Emag-Gruppe.
VDW-Symposium in Südkorea

Deutsche Werkzeugmaschinen überzeugen

Hannover Messe; Jablonski; VDW; Bild: Reinhold Schäfer; Vogel Communications Group; ; TU München; SAP; Karlsruhe Institute of Technology (KIT); Vogel Business Media; T-Systems; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Bihler; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart