Robotik Delta-Roboter positionieren exakt mit Höchstgeschwindigkeit

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Delta-Roboter punkten mit geringem Platzbedarf, hoher Geschwindigkeit und sehr guter Präzision. Das prädestiniert sie etwa für Pick & Place-Applikationen in Verpackung, Montage und Handling. Hierfür hat Sigmatek den Delta Robot SDR 100 konzipiert – mit einheitlichem, integriertem Safety-Konzept.

Anbieter zum Thema

Im Maschinenbau sind komplexe Produktionsprozesse immer effizienter und schneller umzusetzen – und das zu einem wirtschaftlichen Preis. Das treibt den Einsatz von Roboter-Kinematiken für unterschiedliche Handlingaufgaben quer durch alle Branchen voran.

Man unterscheidet Roboter anhand der verwendeten Kinematiken: Zur seriellen Kinematik zählen etwa Gelenkarm-, Palettier-, SCARA-, Portal- sowie fünf- und sechs-Achsroboter. Parallele Kinematik verwenden Hexapod-Roboter (etwa in Flugsimulatoren) und Delta-Roboter mit drei gestellfest montierten Rotationsachsen und räumlicher Parallelogrammführung der Arbeitsplattform.

Zentrales Steuerungssystem steuert alle Roboterbewegungen

Der Delta Robot SDR 100, den Sigmatek jetzt entwickelt hat, punktet mit positionsgenauen Bewegungen in Höchstgeschwindigkeit. Bei einer Traglast von bis zu 1000 g bedient er einen Arbeitsbereich mit einem Durchmesser von 1100 mm und einer Höhe von 400 mm. Der dreiachsige Roboter kann optional um eine Teleskop-Achse für die Rotationsbewegung des Greifers erweitert werden.

Robotersteuerung, SPS und Safety zentral zusammengefasst

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:334738)