Gute Nachricht! Die GMC-Gruppe rettet FK Galvanik durch Übernahme

Quelle: Pressemitteilung von GMC Europe

Der Anlagen- und Apparatebauer GMC Europe hat zum 1. Dezember 2022 den Geschäftsbetrieb der FK Galvanik aus Keltern übernommen. Man firmiert nun unter dem Namen FK Galvanotechnik GmbH.

Der Galvanisierexperte FK Galvanik (Beispielbild) darf sich freuen, denn die 20 Mitarbeiter können nach der Insolvenzmeldung im September aufatmen! Unter dem fast neuen Namen FK Galvanotechnik und unter der Ägide der GMC-Gruppe geht es in Keltern nämlich jetzt weiter.
Der Galvanisierexperte FK Galvanik (Beispielbild) darf sich freuen, denn die 20 Mitarbeiter können nach der Insolvenzmeldung im September aufatmen! Unter dem fast neuen Namen FK Galvanotechnik und unter der Ägide der GMC-Gruppe geht es in Keltern nämlich jetzt weiter.
(Bild: F. Sundermann)

Wie man erfährt, erfolgte die Übernahme von FK Galvanik durch GMC Europe im Rahmen eines Asset Deals. Das heißt, alle Vermögenswerte, Wirtschaftsgüter plus alle Vertrags- und Rechtsverhältnisse gehen an den Käufer. Damit scheinen die 20 Mitarbeiter in Keltern vorerst gerettet. Die FK Galvanik blickt immerhin auf eine über dreißigjährige Geschichte zurück und verfügt über eine hohe Kompetenz für den Bau von Anlagen zur Oberflächenbeschichtung. Doch durch die drastisch gestiegenen Rohstoff- und Energiekosten war das Unternehmen in wirtschaftliche Schieflage geraten und hatte Ende September 2022 Insolvenzantrag gestellt.

GMC-Gruppe stärkt Präsenz in der DACH-Region

Mit dem Unternehmen der GMC-Gruppe aus Schönebeck (Sachsen-Anhalt) findet die jetzige FK Galvanotechnik, wie es weiter heißt, einen erfahrenen Neubesitzer. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 65 Mitarbeiter. Sie baut Anlagen inklusive Galvanikanlagen, Apparate und Behälter für Abwasseraufbereitung, Oberflächenbehandlung und Abluftreinigung. Zum Know-how gehören aber auch Grundwasser- und Altlastensanierungen sowie die Beseitigung von Wasser- und Brandschäden. Mit der Akquisition baut die GMC-Gruppe ihre Marktpräsenz in Süddeutschland respektive in der DACH-Region weiter aus. Parallel erweitert sie ihre Kompetenz in Sachen Oberflächenbeschichtung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung