Coherent Diodenlaser mit 4 kW Ausgangsleistung in kompaktem Gehäuse

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Coherent stellt mit dem Highlight DL HPS einen Diodelaser in einem in sich geschlossenen Gehäuse vor.

Anbieter zum Thema

Der Highlight DL HPS verwendet eine „All-in-One“-Konfiguration, bei der Laserkopf, Stromversorgung, Wasserkühler sowie Wärmetauscher in einem einzigen Gehäuse untergebracht sind.
Der Highlight DL HPS verwendet eine „All-in-One“-Konfiguration, bei der Laserkopf, Stromversorgung, Wasserkühler sowie Wärmetauscher in einem einzigen Gehäuse untergebracht sind.
(Bild: Coherent)

Der Highlight DL HPS ist ein industrieller Diodenlaser, der eine hohe Ausgangsleistung (1 kW bis 4 kW) in einem kompakten, in sich geschlossenen Gehäuse bietet und damit besonders für Systemintegratoren und Endanwender zum Metallauftragsschweißen, zur Wärmebehandlung, zum Löten und für Schweißanwendungen geeignet ist, wie Coherent mitteilt. Der Highlight DL HPS verwendet eine „All-in-One“-Konfiguration, bei der Laserkopf, Stromversorgung, Wasserkühler sowie Wärmetauscher in einem einzigen Gehäuse untergebracht sind. Mit Abmaßen von 670 x 1050 x 1760 mm ist er für Anwendungen auf engstem Raum prädestiniert, wie man sie häufig in der Automobilindustrie vorfindet, wie es weiter heißt.

Ein Vorteil sei die Verwendung einer speziellen Kühltechnologie für die Laserdioden, die destilliertes statt deionisiertes Wasser zur Kühlung einsetze. Dies mache die Integration des neuen Lasers im Vergleich zu Produkten, die deionisiertes Wasser benötigen, einfacher und weniger kostenintensiv.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46522865)