Schweiß- und Schneidtechnik Esab veranstaltet virtuelle Hausmesse

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Esab hat angekündigt, vom 27. bis 29. April 2021 die „Europe Xpanse“ zu veranstalten, eine virtuelle Hausmesse, um die aktuellen Schweiß- und Schneidsysteme, Schweißzusätze und verwandte Technologien zu zeigen.

Firmen zum Thema

Esab zeigt auf seiner virtuellen Hausmesse die aktuellen Lösungen zum Schweißen & Schneiden.
Esab zeigt auf seiner virtuellen Hausmesse die aktuellen Lösungen zum Schweißen & Schneiden.
(Bild: Esab)

Auf der Website des Unternehmens können Besucher einen virtuellen Messestand erkunden, live mit Produkt- und Prozessexperten chatten, Videos zu Produkten von Influencern ansehen, an Online-Kursen der Esab-University teilnehmen und einen Spaziergang durch eine Esab-Halle machen, wie Esab mitteilt. Die Website wird in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Polnisch verfügbar sein.

Die „Esab Europe Xpanse“ bildet den realen Messestand des Unternehmens ab, auf dem es verschiedene Produkt- und Technikbereiche zu erkunden gibt, wie es weiter heißt. Besucher können den Stand mit Maus und Tastatur erkunden, eine Übersichtskarte nutzen, um bestimmte Bereiche zu besuchen, oder eine geführte Tour zu machen. Da persönliche Treffen keine Option sind, hat Esab mehr als 50 Videos mit seinen Produkt- und Technikexperten erstellt. Während der Messezeiten, von 9 bis 20 Uhr MEZ, ist der Xpanse-Stand mit Experten besetzt, die über eine integrierte Chat-Funktion Fragen beantworten.