Greifer Fipa und Formhand kooperieren

Quelle: Pressemitteilung

Anbieter zum Thema

Die Fipa GmbH ist eine strategische Partnerschaft mit der Formhand Automation GmbH eingegangen, um ihr Sortiment um einen neuen Universalgreifer zu ergänzen.

Ein Greifer für alle Anwendungsfälle.
Ein Greifer für alle Anwendungsfälle.
(Bild: Formhand/Fipa )

Fipa nutzt für seine Anwendung Fipaliftpro nun die smarten Greifer von Formhand. Sperriges Paket, weiches Vlies oder unhandlicher Gegenstand – Formhand ist das universelle Greifkissen zur Flexibilisierung in der Handhabung.

Die Formhand-Technologie ist einfach: Das frei verformbare Greifkissen mit einer Greiffläche von 300 x 200 Millimeter ist mit frei beweglichem Granulat gefüllt und schmiegt sich lückenlos an jede Oberfläche an. Sobald das System mit Vakuum beaufschlagt wird, wird es fest und fixiert den gegriffenen Gegenstand. Hierdurch ist die Formhand in der Lage, Objekte mit komplexen und wechselnden Geometrien schonend aufzunehmen.

Außerdem haben Anwender leichtes Spiel, denn das Greifkissen lässt sich ohne Werkzeug wechseln. Ein Schnellwechseladapter verbindet die Formhand mit dem Schlauchheber Fipaliftpro. Dieser nimmt Gegenstände ohne plane Oberfläche oder biegeschlaffe Güter, bei denen herkömmliche Lösungen mit Vakuumsaugern versagen, bis zu einem Gewicht von 25 Kilo prozesssicher auf.

(ID:48404782)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung