Suchen

Getriebemotoren Getriebemotor mit durchgehender Hohlwelle und Flansch

Redakteur: Stefanie Michel

Für die Baureihe SN3 der Schneckengetriebe-Motoren stellt Ruhrgetriebe auf der SPS/IPC/Drives 2011einen neuen Antrieb mit durchgehender Hohlwelle und Flansch vor. Das SN 3 BHFL kann mit Drehstrom- und Gleichstrommotoren betrieben werden und hat ein maximal zulässiges Drehmoment zwischen 11 und 17 Nm.

Robuster Schneckengetriebe-Motor SN 3 BHFL in Schutzart IP 54. (Bild: Ruhrgetriebe)
Robuster Schneckengetriebe-Motor SN 3 BHFL in Schutzart IP 54. (Bild: Ruhrgetriebe)

Der Antrieb ist für den S1-Betrieb vorgesehen und in Schutzart IP 54 erhältlich. Die Belastbarkeit der Abtriebswelle liegt axial bei 100 und radial bei 150 N. Die Schneckenräder sind aus Sonderbronze gefertig, die Schnecken aus gehärtetem, geschliffenem Stahl. Standardmäßig ist das Getriebe komplett mit Kugellagern und einer lebensmittel- und pharmatauglichen Dauerschmierung (nach NSF H1) ausgestattet.

Ruhrgetriebe auf der SPS/IPC/Drives 2011: Halle 1, Stand 436

(ID:30082520)