Suchen

Thyssenkrupp auf der Euroblech 2018

Kaltumformung höchstfester Stähle neu gedacht

| Redakteur: Frauke Finus

Thyssenkrupp hat einen grundlegend neuen Prozess zur Kaltumformung höchstfester Stähle entwickelt. Mit diesem werden durchschnittlich 15 % Material im Vergleich zum konventionellen Tiefziehen gespart.

Firmen zum Thema

Thyssenkrupp stellt mit Smartform eine Technologie zur Kaltumformung höchstfester Stähle vor.
Thyssenkrupp stellt mit Smartform eine Technologie zur Kaltumformung höchstfester Stähle vor.
( Bild: VCG/Finus )

Durch den Einsatz sogenannter Minimalformplatinen können mit der neuen Umformtechnologie im Schnitt 15 % Materialersparnis realisiert werden, weil die dem Bauteil zugrundeliegende Platine der Endkontur bereits angepasst wird. Das unter dem Namen Smartform patentierte Verfaharen ermöglicht das Umformen hochfester Stähle in bislang unerreichter Maßhaltigkeit. „Die bisher unvermeidbare Rückfederung besonders von hochfesten Stählen über 600 Megapascal fällt mit Smartform zukünftig weg, was für eine erhöhte Prozessstabilität im Presswerk sorgt“, wie Lars Bode, bei Thyssenkruupp zuständig für den Bereich Steel Automotive, im Gespräch mit Blechnet berichtet. „Volkswagen nutzt die neue Technologie bereits im Werk Mosel bei Zwickau und wird im Herbst von der Probe- auf die Serienfertigung umsteigen.“ Produziert werden soll mit Smartform zunächst der Längsträger für den Golf.

Volkswagen plant Serienfertigung verschiedener Bauteile

Das Volkswagenwerk in Mosel bei Zwickau zeigte sich von den Vorteilen des neuen Verfahrens überzeugt. Innerhalb von nur zwei Jahren ist es den Experten des weltgrößten Autoherstellers in Zusammenarbeit mit Thyssenkrupp Steel gelungen, Smartform im Werk Mosel zu implementieren. „Einige tausend Bauteile wurden mit Smartform bereits gefertigt, der Umstieg in die Großserie findet aktuell statt“, so Bode.

Thyssenkrupp auf der Euroblech: Halle 17, Stand E33

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45563855)

Thyssenkrupp; Tox Pressotechnik; Bild: BVL Oberflächentechnik; Archiv: Vogel Business Media; ; VCG/Finus; VBM; Prima Power; Schuler; Mack Brooks; Schall; BVS; Kjellberg Finsterwalde; Messe München; Coherent; J.Schmalz; Geiss; Hypertherm; Dillinger; Tata Steel; Arcelor Mittal; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Mewa; © momius - Fotolia; Rhodius; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie