Suchen

Strack Norma

Längere Standzeit auch bei stark belasteten Führungselementen

| Redakteur: Frauke Finus

Strack Norma erweitert sein Sortiment an Führungselementen um Varianten mit Sintermetall-Gleitschicht. Die Sintermetall-Gleitschicht macht die Elemente im Werkzeugbau widerstandsfähiger und verbessert ihre Standzeit.

Firmen zum Thema

Strack bringt neue Führungselemente aus SNS-Sintermetall auf den Markt.
Strack bringt neue Führungselemente aus SNS-Sintermetall auf den Markt.
( Bild: Strack Norma )

Oft werden bei Führungssystemen Gleitelemente und -buchsen aus Bronze mit Festschmierstoff eingesetzt. Strack Norma bietet Führungselemente mit einer Gleitschicht an, mit der sich die Laufleistung der beweglichen Gleitstücke deutlich erhöhen lässt: Der Normalienhersteller liefert eine Auswahl seiner Führungselemente mit der sogenannte SNS-Sintermetall Gleitschicht, die gemeinsam mit einem eingebetteten Festschmierstoff in einer Stärke von circa 1,5 bis 2 mm auf einen Stahlgrundkörper gesintert wird.

Dies verleiht dem Führungselement, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt, eine hohe Druck- und Reibverschleißfestigkeit und macht es strapazierfähiger auch bei mittleren bis hohen Prozessgeschwindigkeiten, die gerade bei der Fertigung von hochfesten Blechen auftreten. So können SNS-beschichtete Elemente mit einer doppelt so hohen Flächenpressung und mit einer fast fünffach höheren Gleitgeschwindigkeit von 70 m/min gefahren werden. Der PV-Wert (Relation zwischen Flächenpressung und Geschwindigkeit) rangiert dreimal so hoch wie bei der Verwendung von Bronze mit Graphit und auch die ungeschmierte Laufleistung lässt sich vervielfachen, wie es weiter heißt. Temperaturbeständig bis 250°C eignen sich diese Führungselemente zudem für den Einsatz in der Warmumformung.

Portfolio wächst

Strack Norma hat sein Produktportfolio nach und nach erweitert. Mittlerweile gehören neben Flachführungsleisten auch Prismenführungen und Gleitführungsbuchsen sowie Sonderlösungen zum festen Programm. Die schon lange angebotenen zweiteiligen Führungsbuchen aus Stahl mit eingeklebter Sinterhülse werden in diesem Jahr durch eine Führungsbuchse mit SNS-Gleitschicht ersetzt.

Der bewährte Aufbau mit Sinterhülse

kam immer dann an seine Grenzen, wenn äußere Einflüsse zu viel Reibung in dem Führungssystem verursachten und der Kleber durch die aufkommende Reibungswärme an Halt verlor. Die neue SNS-Sintergleitschicht erlaubt hohe Prozesstemperaturen, denn die SNS-Schicht wird durch ein auf Wärme und Druck basierendes Verfahren fest mit dem Trägermaterial verbunden, wie es weiter heißt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45835801)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Strack; Bild: Strack Norma; Strack Norma; ; EFB; Schuler; Roemheld; VCG; Stanova; Siegmund; Merkle; Bystronic; D.Quitter/konstruktionspraxis; Spanset; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Getzner; Joke; Tebis; Ecoclean; Metallform Wächter; Tribo-Form Engineering; ©grafikplusfoto - stock.adobe.com; IPH; H. Fischer; Beckhoff; © Salt & Lemon Srl; Albromet; © Simone Käfer; Burghardt + Schmidt; Mewa; Kasto; ZVEI; Vogel Communications Group; ©ekkasit919 - stock.adobe.com; Stefanie Michel; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; ILT / V. Lannert; Stephanie Macht / TH Köln