Mission erfüllt Leichtbau BW nach erfolgreicher Arbeit aufgelöst

Von Leichtbau-BW

Wie heute bekannt gemacht wurde, wird die Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg zum 31. Dezember 2022 aufgelöst. Das hat der Ministerrat des Landes beschlossen.

Das Land Baden-Württemberg hat entschieden, die Aktivitäten der Landesagentur für Leichtbau (Leichtbau BW) zum Ende des Jahres einzustellen. Die Mission sei erfüllt. Hier ein Beispiel für Leichtbau: Ein hybrides Spannfutter aus CFK und Metall für die Zerspanung.
Das Land Baden-Württemberg hat entschieden, die Aktivitäten der Landesagentur für Leichtbau (Leichtbau BW) zum Ende des Jahres einzustellen. Die Mission sei erfüllt. Hier ein Beispiel für Leichtbau: Ein hybrides Spannfutter aus CFK und Metall für die Zerspanung.
(Bild: Hainbuch)

Mit Ablauf diesen Jahres wird die Leichtbau BW ihren operativen Betrieb einstellen, jedoch wird das Team während des ersten Quartals 2023 unter der gewohnten Adresse für weiter erreichbar bleiben, wie der Geschäftsführer Dr. Wolfgang Seeliger heute informiert hat. Mit der Einrichtung der Landesagentur Leichtbau BW im Jahr 2013 habe die Landesregierung ermöglicht, dass sich das Thema Leichtbau etabliert und floriert. Die Landesagentur hat in den letzten knapp zehn Jahren das Verständnis von Leichtbau branchenübergreifend weiterentwickelt und die Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft intensiviert, wie es weiter heißt. Sie hat in ihrem Bereich eine wichtige Pionierarbeit geleistet, was nach Meinung aller Beteiligten genau zur richtigen Zeit geschah.

Reaktion auf aktuelle Entwicklungen auf Bundesebene

Durch die Initiative Leichtbau des Bundes bestehe nun die Chance, eine höhere Sichtbarkeit der Leichtbauaktivitäten in Baden-Württemberg auf nationaler und europäischer Ebene zu erreichen. Das verschiebe die Prioritäten bei der landesseitigen Begleitung mit Blick auf das Leichtbaugeschehen. Die ursprüngliche Mission, den Leichtbau über die Landesgrenze hinaus sichtbar zu machen, ist nach Aussage von Seeliger voll erfüllt. Baden-Württemberg ist durch die Unterstützung der Landesagentur im Leichtbau stark aufgestellt, was sowohl die Forschung als auch in der Wirtschaft betrifft, wie es heißt.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen – insbesondere auf Bundesebene – hat sich die Landesregierung aber entschlossen, die landesseitige Begleitung des Innovationsthemas Leichtbau neu auszurichten. Deshalb wird die Landesregierung die operative Tätigkeit der Leichtbau BW zum 31. Dezember 2022 beenden und die Förderung des Leichtbaus im Land in ein neues Format überführen. Das Innovationsthema Leichtbau werde angesichts des stetig steigenden Innovationsdrucks für ressourcen- und energieeffiziente Technologien auch weiterhin eine hohe Priorität in diesem Bundesland genießen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung