Suchen

Saltus

Mechatronischer Drehmomentschlüssel

| Redakteur: Christine Fries

Mit dem mechatronischen Drehmomentschlüssel DCM-TA können laut Saltus auch sicherheitsrelevante Verschraubungen prozesssicher und schnell bewerkstelligt werden.

Firmen zum Thema

Der Drehmomentschlüssel kann Auslöse- und Enddrehmoment dokumentieren und den Drehwinkel überwachen.
Der Drehmomentschlüssel kann Auslöse- und Enddrehmoment dokumentieren und den Drehwinkel überwachen.
( Bild: Saltus )

Der mechatronische Drehmomentschlüssel ist als fest voreingestellter, mechanisch auslösender Drehmomentschlüssel sehr gut für die Serienmontage geeignet, heißt es. Auslöse- und Enddrehmoment kann er dokumentieren und gleichzeitig den Drehwinkel überwachen. Somit wird ein Überziehen oder Weiterdrehen ausgeschlossen. Die Drehrichtung oder ein ungewolltes Lösen der Verbindung sollen sicher erkannt werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42313778)

Archiv: Vogel Business Media; Gedore; Jakob; ; Bild: Saltus; VCG; Wafios; picsfive - Fotolia; GFE; Siemens, 2019; Strack Norma; Schuler; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Hommel+Keller; Otec; Oerlikon Balzers; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; Untch/VCC; Trumpf; Automoteam; IKT; MPA Stuttgart; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems