Saltus Mechatronischer Drehmomentschlüssel

Redakteur: Christine Fries

Mit dem mechatronischen Drehmomentschlüssel DCM-TA können laut Saltus auch sicherheitsrelevante Verschraubungen prozesssicher und schnell bewerkstelligt werden.

Anbieter zum Thema

Der Drehmomentschlüssel kann Auslöse- und Enddrehmoment dokumentieren und den Drehwinkel überwachen.
Der Drehmomentschlüssel kann Auslöse- und Enddrehmoment dokumentieren und den Drehwinkel überwachen.
(Bild: Saltus)

Der mechatronische Drehmomentschlüssel ist als fest voreingestellter, mechanisch auslösender Drehmomentschlüssel sehr gut für die Serienmontage geeignet, heißt es. Auslöse- und Enddrehmoment kann er dokumentieren und gleichzeitig den Drehwinkel überwachen. Somit wird ein Überziehen oder Weiterdrehen ausgeschlossen. Die Drehrichtung oder ein ungewolltes Lösen der Verbindung sollen sicher erkannt werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42313778)