Suchen

Montagetechnik Montageschiene aus robustem Kunststoff schützt auch vor Kabelsalat

| Redakteur: Peter Königsreuther

Die aneinander reihbare Montageschiene Fiplock CRPA/CXPA von Fränksiche Industrial Pipes (FIP) besteht aus robustem Polyamid 6 und bringt, wie es heißt, nun Ordnung in den Kabelschutz...

Firmen zum Thema

Ordnung in die Welt des industriellen Kabelschutzes bringe die neue, robuste Montageschiene Fiplock CRPA/CXPA.
Ordnung in die Welt des industriellen Kabelschutzes bringe die neue, robuste Montageschiene Fiplock CRPA/CXPA.
(Bild: Fränkische)

Maschinenbau, Robotik oder Bahntechnik sind nur einige Branchen, die in puncto Leitungen und Kabel auf zuverlässig funktionierende Produkte setzen müssen, die deshalb auch gut geschützt werden sollten. Deshalb habe Fränkische Industrial Pipes im Hinblick darauf vielfältige Systeme in seinem Kabelschutzsortiment der Marke Fipsystem zu bieten. Um die Installation von Wellrohren noch flexibler zu gestalten, hat der Kabelschutzexperte, wie es weiter heißt, nun die neue Montageschiene Fiplock CRPA/CXPA im Programm. „Die Schiene bringt noch mehr Ordnung und System in den Kabelschutz. Sie erleichtert den Anwendern die Montagearbeit und gibt ihnen zusätzliche Freiheiten bei der Installation“, erklärt René Hofmann, Produktmanager Kabelschutz Industrieanwendungen beim Hersteller.

Montagesystem kann individuell verlängert werden

Die neue Montageschiene könne beispielsweise einfach an der Wand angebracht werden und harmoniere ideal mit dem Produkt Fiplock COPA-S in den Dimensionen 7 bis 48, sagt Fränkische Industrial Pipes. Die Befestigungsclips für die Fiplock-Wellrohre werden dazu in den benötigten Durchmessern und Abständen einfach aufgesteckt. Die Nutensteine Fiplock CXPA, die sich einfach positionieren lassen sollen, fixieren die COPA-S-Clips per Fingerdruck. Mit einem Schraubenzieher können die Befestigungen leicht wieder entsperrt und versetzt werden, so der Hersteller.

Die C-Schiene überzeuge mit auch durch eine flexiblen Handhabung, denn, wie bereits angedeutet, ist sie anreihbar und kann durch praktisches Zusammenstecken beliebig verlängert werden. Die Monteure könnten die nötige Gesamtlänge also individuell bestimmen, indem sie die Schiene mit einer handelsüblichen Rohrschere zuschneiden.

Hochwertiger Kunststoff macht langzeitstabil

Die Montageschiene Fiplock CRPA/CXPA besteht aus hochwertigem Kunststoff – und zwar aus modifiziertem Polyamid 6 (PA 6). Deshalb sei sie stabil genug, um auch hoher mechanischer Beanspruchung zu widerstehen. Zusätzlich hält die halogenfreie Montageschiene Temperaturen von -50 bis 120 °C stand, und ist bis zu 20 Jahre witterungsbeständig, betont der Hersteller. Auch die Brandschutzeigenschaften überzeugen. Denn die neue Montageschiene genügt der Brandklasse V0 sowie der Brandgefährdungsstufe HL3. Sie ist selbstverlöschend, sodass Brände sich erst gar nicht ausbreiten können.

(ID:46525284)