Suchen

Hypertherm Neue Version von CAD/CAM-Verschachtelungssoftware

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Hypertherm kündigt eine neue Version 2021 seiner CAD/CAM-Verschachtelungssoftware Pro Nest an.

Firmen zum Thema

Pro Nest 2021 baut auf der Grundlage von Pro Nest 2019 auf und macht den Programmiervorgang noch effizienter, wie Hypertherm mitteilt.
Pro Nest 2021 baut auf der Grundlage von Pro Nest 2019 auf und macht den Programmiervorgang noch effizienter, wie Hypertherm mitteilt.
(Bild: Hypertherm)

Die neue Version enthält laut Hypertherm neue Funktionen und Verbesserungen, die beim Kunden für mehr Effizienz und Rentabilität sorgen. Diese Funktionen umfassen:

• Neugestaltetes 2D-CAD-Paket mit verbesserter Unterstützung für Schriftarten, der Möglichkeit, Text zu formen, und anderen neuen Funktionen, die vor allem bei Schilderherstellern gefragt sind, wie es heißt.

• CAD-Editor-Voreinstellungen, mit denen der Benutzer ein Standard-CAD-Programm zum Bearbeiten von Teilen in der Pro-Nest-Teileliste einstellen kann. Man könne die integrierte CAD-Software von Pro Nest auswählen oder sich für eine Drittanbieter-Software wie Auto CAD entscheiden.

• Teileberichte können schnell von der Teileliste aus geöffnet werden, damit Benutzer individuelle Teileberichte mit einer Abbildung des Teils sowie Abmessungen, Größe, Material, Klasse, Prozess, Kostenangaben und weiteren Informationen hinzufügen können.

• Mit einem Brückenschnitt für Innenausschnitt können Brücken in Texte und andere innere Geometrien aufgenommen werden, so Hypertherm, damit beim Schneiden keine Stücke herunterfallen. Damit lassen sich Innenausschnitte an Teilen aus gestalterischen Gründen auf ein Mindestmaß reduzieren und Aufrichtungen verringern.

(ID:46640271)