Präzisionsmikrometer für große Messbereiche

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Das Präzisionsmikrometer Opto Control 2520-95 ist für statische und dynamische Messaufgaben mit großem Messbereich konzipiert. Es erfasst geometrische Größen wie Durchmesser, Spalt, Höhe und Position.

Firmen zum Thema

Das Präzisionsmikrometer Opto Control 2520-95 verbindet hohe Linearität mit hoher Messgeschwindigkeit.
Das Präzisionsmikrometer Opto Control 2520-95 verbindet hohe Linearität mit hoher Messgeschwindigkeit.
(Bild: Micro-Epsilon)

Statische und dynamische Messaufgaben mit großem Messbereich löst das Präzisionsmikrometer Opto Control 2520-95 laut Hersteller Micro-Epsilon zuverlässig und stabil. Der Messbereich beträgt 95 mm bei einer hohen Linearität von < ±15 µm. Die Reproduzierbarkeit liegt bei ≤ 6 µm. Pro Sekunde lassen sich bis zu 2.000 Messwerte über analoge und digitale Schnittstellen ausgeben, wie es weiter heißt.

Das präzise System wurde für industriellen Anwendungen entwickelt. Eingesetzt wird es in nahezu allen Branchen, wie auch Automobilindustrie, Maschinenbau und der Fertigungsautomatisierung. Bei Bandanwendungen oder an Schneidmaschinen können dank der Mehrsegmentmessung auch mehrere Bänder gleichzeitig vermessen und die Werte synchron ausgegeben werden. Stangenmaterial wird ebenfalls hochgenau erfasst, wie es weiter heißt.

Die Konfiguration erfolgt über das Webinterface, über das sich auch Videosignal, Filter und verschiedene Messmodi parametrieren lassen. Dank der verwendeten Laserklasse 1M sind keine weiteren Schutzvorrichtungen notwendig, so Micro-Epsilon weiter.

Mehr Effizienz im Presswerk

(ID:47393599)