Suchen

Blechexpo 2019

Schluss mit Werkzeugschäden

| Redakteur: Stéphane Itasse

Unter den Namen „Visual Die Protection“ hat Schuler ein kameragestütztes Überwachungssystem für Umformwerkzeuge vorgestellt.

Firma zum Thema

Das Visual-Die-Protection-System kann bestimmte Werkzeugbereiche genauer überwachen.
Das Visual-Die-Protection-System kann bestimmte Werkzeugbereiche genauer überwachen.
(Bild: Schuler)

Die Kameras entdecken dabei Fremdkörper wie Schraubenschlüssel oder Stanzreste. Das System prüft zudem, ob das Werkzeug korrekt angeschlossen ist und die Platinen richtig eingelegt, umgeformt und entnommen wurden. Risse im Bauteil sieht es genauso wie eine mögliche Beschädigung der Zentrier- und Auswerfstifte. Liegt eine Abweichung vor, stoppt die Presse, um Schäden zu verhindern. Zunächst müssen die Kameras vor dem Produktionsstart Referenzbilder des Werkzeugs machen. Eine künstliche Intelligenz vergleicht die Bilder in Echtzeit mit dem Ursprungszustand des Werkzeugs.

Schuler Pressen auf der Blechexpo 2019: Halle 8, Stand 8511

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46219793)