Bihler Servotechnik für Stanz-Biege-Aufgaben

Autor / Redakteur: Vinzenz Hörmann / M.A. Frauke Finus

Seit über 50 Jahren setzt der Stanzspezialist Scheuermann + Heilig GmbH auf Anlagentechnologie der Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG. Nun wurde der Maschinenpark um zwei Servo-Produktionssysteme erweitert. Mit den Produktionssystemen werden Baugruppen für die Automobilindustrie beziehungsweise für die Medizintechnik gefertigt.

Firmen zum Thema

Der Servo-Stanzbiegeautomat GRM-NC ist ausgelegt für die effiziente Fertigung von klassischen Stanzbiege- und Drahtteilen in sämtlichen Losgrößen.
Der Servo-Stanzbiegeautomat GRM-NC ist ausgelegt für die effiziente Fertigung von klassischen Stanzbiege- und Drahtteilen in sämtlichen Losgrößen.
(Bild: Bihler)

Der Stanzexperte Scheuermann + Heilig in Buchen im Odenwald setzt auf neueste Anlagentechnologie von der Otto Bihler Maschinenfabrik. Jüngste Beispiele sind zwei Servo-Produktionssysteme, die die ideale Plattform für zukünftige Innovationen darstellen. „Die stetige Verbesserung der Prozessketten steht bei uns an erster Stelle“, sagt Steffen Scheuermann, Geschäftsführer der Scheuermann + Heilig GmbH. „Dadurch sind wir in der Lage, unseren Kunden stets neue, innovative und hochqualitative Produkte zu bieten und deren Wettbewerbskraft zu stärken. Unsere globale Wettbewerbsfähigkeit sichern wir zudem durch nachhaltiges und energieeffizientes Arbeiten als logische Fortführung zur ökonomischen Effizienz.“ Man habe für das erfolgreich installierte Energiemanagementsystem 2012 als eines der ersten 50 Unternehmen deutschlandweit die Zertifizierung nach ISO 50001 erhalten.

Rund 3500 aktive Teile – darunter Stanzteile, Stanzbiegeteile, Federn, Montageteile und komplette Baugruppen für die Automobil- und Elektronikbranche, die Medizin- und Umwelttechnik und viele andere Industriezweige – hat das Unternehmen heute in seiner breitgefächerten Produktpalette. Mit insgesamt 600 Mitarbeitern an den Standorten Buchen-Hainstadt und Atibaia in Brasilien beliefert Scheuermann + Heilig einen weltweiten Kreis von marktführenden Großkunden und expandiert ständig in neue Märkte und Kundensegmente.

Bildergalerie

Mehr Effizienz in der Produktion durch neue Anlagentechnologie

„Die aktuellen Marktanforderungen verlangen, dass wir unsere Fertigung auf höchstem Qualitätsniveau noch leistungsfähiger und flexibler gestalten“, erklärt Scheuermann. „Darum investieren wir kontinuierlich in neueste Anlagentechnologie. Sie bildet nicht nur die Voraussetzung für mehr Effizienz in der Produktion, sondern dient uns auch als Basis für zukünftige Innovationen.“ So sind vor kurzem zwei Servosysteme von Bihler erworben worden: Der servogesteuerte Stanzbiegeautomat GRM-NC und das Produktions- und Montagesystem Bimeric BM 4500.

Auf der GRM-NC fertigt Scheuermann + Heilig innovative Baugruppen für die Automobilindustrie. Der servogesteuerte Stanzbiegeautomat GRM-NC ist ausgelegt für die effiziente Fertigung von klassischen Stanzbiege- und Drahtteilen in sämtlichen Losgrößen. Das leistungsstarke System erreicht Produktionsraten bis 250 min-1. Bestehende Werkzeuge der GRM-Serie lassen sich auf der Servomaschine einfach integrieren. Die GRM-NC ersetzt dann mehrere mechanische Maschinen und ermöglicht dem Anwender eine höhere Wertschöpfung. Im Vergleich zu mechanischen Stanzbiegeautomaten lassen sich Output-Steigerungen bis 200 % erzielen, Losgrößen in der halben Zeit abarbeiten und Umrüstzeiten bis Faktor 9 verkürzen.

(ID:42876714)