Suchen

Tezet Technik

Software und Dienstleistungen rund um die Rohrbearbeitung

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Tezet setzt insbesondere die Ideen der Ingenieure aus der Industrie zeitgleich in Form eines neuen Spezialmoduls in Tezet-CAD um, und das meistens, bevor die Produktion die Ideen umsetzen konnte. Tezet widersetzt sich der Chinaisierung, die sich nach der vergangenen Amerikanisierung langsam, aber kraftvoll eingeschlichen hat und manches Mal Innovation durch Kopie und Masse entzaubert und geschickt unmerklich in ihre eigene Richtung umbiegt.

Firmen zum Thema

Die digitale Rohrbearbeitung bestimmt das Leben von Helga und Klaus Leistritz schon seit vielen Jahren. Hersteller von Messarmen, Hersteller von Rohrbiegemaschinen und nicht zuletzt die Rohrbieger selbst wissen die Leistungen des Tezet-Teams zu schätzen. Bild: Kuhn
Die digitale Rohrbearbeitung bestimmt das Leben von Helga und Klaus Leistritz schon seit vielen Jahren. Hersteller von Messarmen, Hersteller von Rohrbiegemaschinen und nicht zuletzt die Rohrbieger selbst wissen die Leistungen des Tezet-Teams zu schätzen. Bild: Kuhn
( Archiv: Vogel Business Media )

Tezet versteht Software als Service am Kunden. Der unkomplizierte menugeführte Gebrauch klar strukturierter Prozesse ist das wichtigste Kriterium. Die Vielfalt der Rohranwendungen wird in einer einzigen Rohrspezialsoftware zusammengefügt. Konstruieren, Bearbeiten, Biegen, Messen, Vergleichen, Korrigieren, Dokumentieren und vieles mehr. 160 rohrnützliche Module bilden Tezet-CAD, in 8 Sprachen, mit mehr als 100 Seiten bebilderter detaillierter Anwenderhilfe. Dies wird insofern als notwendige Anforderung gesehen, als die meisten Rohrspezialisten, die an den Maschinen stehen, gewohnt sind, manuell zu arbeiten. Sie wissen genau, wie sie ein gerades Rohr bearbeiten müssen, um es in die korrekte Form zu bringen. Sie glauben mehr an ihre Erfahrung als an Computersoftware, von der sie nicht wissen, ob sie sie wirklich bedienen können, ob der Support funktioniert und ob sie in ihrer eigenen Sprache arbeiten können. Rohre, Drähte, Schläuche und Leitungsbau gehören zu einem sogenannten Nischenmarkt und gerade daher ist die Schweizer Rohrspezialsoftware Tezet-CAD ideal für die Spezialisten. Sie bietet anspruchsvolle Features, die erstaunlich einfach zu bedienen sind, weil sie schnell zu erlernen sind und die schwierigsten Rechenalgorithmen automatisch auf Knopfdruck liefert, schnell, einfach und kurzfristig, so wie die junge Computergeneration auch dank Hochgeschwindigkeits-Prozessoren es heute als selbstverständlich erwartet – all das ist Tezet-CAD.

Die Software läuft unter Windows 7, mit 64 und 32 Bit, auf das sich die Industrie erstaunlich schnell eingestellt hat. Sie kann zwischen 8 Sprachen „on the fly“ umschalten und die umfangreiche Hilfe zu Hilfe nehmen, die das Verständnis durch optisches Erfassen der erklärenden Bilder vereinfacht. Zeitgemäß ausgedrückt: erleichterte aktive Interaktion zwischen Hersteller und Anwender. Tezet-CAD misst mit verschiedenen Messarmen, wie beispielsweise mit Faro, Hexagon oder Micro-Scribe.

Neue Technologien werden für neue Anforderungen entwickelt. Innovative Ideen müssen integriert werden, entsprechend der Marktevolution. Die Stärke von Tezet ist die Flexibilität und das Potenzial, immer eine zufriedenstellende Lösung für den Kunden zu finden. Tezet-CAD ist in der modernsten Programmiersprache geschrieben und ist extrem einfach zu bedienen durch die visuelle Menüführung und es wird kontinuierlich aktualisiert. Aus einer anfänglich einfach gehaltenen Rohrsoftware ist eine Rohrspezialsoftware geworden, die sich den aktuellen Notwendigkeiten anpasst. Add-ons, Flansche, Bohrungen sind heute übliche Messaufgaben, ebenso wie Dokumentation oder Vergleichsmessungen mit den Masterrohren. Nicht zu vergessen, dass Tezet-CAD immer noch die einzige Software ist, die freiformgebogene Rohre und Profile misst und korrigiert, der Korrekturprozess wird je nach Biegemaschinen eine Technologie gesondert programmiert, was eine kürzere oder längere Entwicklungszeit dauert. Der Schlussakkord ist der automatisch errechnete Qualitätsreport, der das Ergebnis auf einen Blick zeigt (grünes Feld = innerhalb der Toleranz, rotes Feld = außerhalb der Toleranz).

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 375542)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Das dreidimensionale Rohrbiegen ist nach wie vor eine technische Herausforderung. Bild: Tezet
Tezet Technik

Mit Tezet-CAD Rohre dreidimensional vermessen

Die Tezet Technik AG stellt die Besonderheiten von Rohren bei der Qualitätssicherung in den Mittelpunkt ihrer Messeauftritte auf der Tube und der Control. Bild: Tezet
Messen und Prüfen

Rohre haben ein Eigenleben in Konstruktion und Qualitätssicherung

Bild 1: Die Rohrbiegesoftware Tezet-CAD optimiert die Zusammenarbeit zwischen Konstruktion und dem Bediener der Biegemaschine.
Tezet-CAD

Zusammenarbeit von Biegern und Konstruktion leicht gemacht

Archiv: Vogel Business Media; Bild: Tezet Technik; Bild: Tezet Technik/EADS; ; Trumpf; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; Bihler; Messe Essen; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Autoform/Rath; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart