Meusburger

Spannsystem für den Stanzwerkzeugbau

| Redakteur: Frauke Finus

Mit der H 3000 stellt Meusburger eine innovatives Spannsystem für den Stanzwerkzeugbau vor.
Mit der H 3000 stellt Meusburger eine innovatives Spannsystem für den Stanzwerkzeugbau vor. (Bild: Meusburger)

Meusburger führt das Sapnnsystem H 3000 nun auch für den Stanzwerkzeugbau ein. Die Stanzplatten werden dort ausgerichtet und gespannt, wo es für die Funktion des Stanzgestelles wichtig ist, nämlich in den Führungsbohrungen, wie der Hersteller mitteilt.

Nullpunktspannsysteme gelten als Garant für reduzierte Rüstzeiten, da sich mit ihnen Werkstücke in einem Arbeitsgang schnell und präzise positionieren, fixieren und spannen lassen, wie Meusburger mitteilt.. Dies komme vor allem bei einer hohen Variantenvielfalt und einer großen Anzahl an Stanzplatten zum Tragen.

Auf Basis des bewährten Spannsystems H 1000 für den Formenbau wurde ein neues, innovatives Spannsystem für den Stanzwerkzeugbau entwickelt – die H 3000. Das Resultat sind kürzeste Rüstzeiten bei der Bearbeitung von Stanzplatten, wie es heißt. Einmal auf der Bearbeitungsmaschine ausgerichtet und fixiert, könne die Stanzplatten nicht nur schnell und effektiv, sondern auch absolut präzise und wiederholgenau auf der H 3000 gespannt werden. Das Aufspannen ohne Störkontur mittels Spreizringen in den Führungsbohrungen vereinfacht die Programmierung und reduziert das Kollisionsrisiko, wie es heißt.

Einfach und schnell konfigurieren

Neben den Platten für das SV-Standardgestell und die Zweisäulengestelle SH und SD können auch NP-Präzisionsstäbe, die als Funktionsplatten im Stanzwerkzeug dienen, auf der H 3000 gespannt werden. Ebenso lassen sich Paletten für Schraubstöcke oder Elektrodenhalter anbringen.

Mit dem H-3000-Assistent im Webshop und CD-Katalog lässt sich einfach und schnell ein individuelles H 3000 Spannsystem konfigurieren, wie Meusburger mitteilt. Zunächst könne aus zwei verschiedenen Plattengrößen gewählt werden, die anschließend mit dem jeweiligen Spannmittel ausgestattet werden können. Durch die vollautomatische Berechnung des Spannzubehörs werde sichergestellt, dass das Spannsystem genau den Anforderungen entspreche.

Meusburger eröffnet Erweiterungsbau

Meusburger

Meusburger eröffnet Erweiterungsbau

28.11.17 - Anfang Oktober hat Meusburger den größten Erweiterungsbau der Firmengeschichte eingeweiht. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45065953 / Stanzen)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Usability

So lassen sich Maschinen einfach bedienen

Usability und UX sind immer mehr die Alleinstellungsmerkmale im Maschinenbau. Doch welche Trends und Entwicklungen gibt es, die komplexe Prozesse einfach visualisieren? Wir geben in unserem Dossier „Industrial Usability & UX“ einen Überblick. lesen

Elektrische Antriebe

So sieht die Antriebstechnik der Zukunft aus

Wie sieht der elektrische Antrieb der Zukunft aus? Welche Entwicklungen im Hinblick auf Digitalisierung und Industrie 4.0 sind zu erwarten? Einen Überblick gibt das Dossier "Elektrische Antriebe" lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche 8 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

News aus unserer Firmendatenbank

ESTA Apparatebau GmbH & Co. KG

Esta für soziales Engagement geehrt

Esta wurde zum zweiten Mal in Folge als beispielhaftes Unternehmen im Rahmen des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2018 gewürdigt.

ebu Umformtechnik GmbH

ebu Umformtechnik ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015

Erfolgreich zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 : 2015. ...